Anzeige

Vermischtes: Neuer Leiter der JVA - Attendorn

Ulf Borrmann ist seit 8. August der neue Leiter der Justizvollzugsanstalt in Attendorn.

Vermischtes: Fotoaktion für Radfahrer - Neheim

Das Aktive Neheim und die Zukunftsagentur der Stadt Arnsberg werben für die Aktion „Mit dem Rad zum Einkaufen“

Vermischtes: Sekundarschule startet - Bestwig

Bürgermeister sichert bestmögliche Unterstützung zu

Vermischtes: Netto plant Markt in Stockum - Sundern

Ein geplanter Discounter sorgt in Stockum für Diskussionsstoff.

Kultur: Ideenpool „Natur“ - Brilon

Besucher können die Entstehung der Kunstwerke beim Offenen Atelier am Rothaarsteig verfolgen. 

Verschiedenes: Neue Gesichter gesucht - Winterberg

Casting für Modenschau "Lift me up" in Winterberg.

Vermischtes: Ein echter Blickfang  - Schmallenberg

Pfarrjugend Oberhenneborn gestaltet Sitzwürfel für Schmallenberger Woche.

Aktuell

„Günstige Bedingungen für alle“
Schülerinnen und Schüler der der Anne-Frank- und der St-Barbara-Schule in Meggen sowie der Gemeinschaftshauptschule Kirchhundem lockerten die Eröffnungsfeier im PZ Meggen mit Musik-, Tanz- und Leseeinlagen auf.

„Günstige Bedingungen für alle“

PolitikLennestadt/Kirchhundemmerken

Eröffnungsfeier der Sekundarschule Hundem-Lenne – Vertrauen auf langfristiges Erfolgsmodell

Die Sekundarschule Hundem-Lenne hat am Donnerstagmorgen mit einer Eröffnungsfeier den Betrieb offiziell aufgenommen: Heimische Vertreter aus Politik, Wirtschaft und der Schullandschaft begrüßten zusammen mit einer Delegation der Bezirksregierung Arnsberg Eltern und Schüler im Pädagogischen Zentrum (PZ) Meggen. 163 Mädchen und Jungen besuchen die Sekundarschule im ersten Jahr an zwei Standorten.

Bürgermeister Ralf Péus begrüßte 60 Schüler und den Schulleiter Michael Aufmkolk am Bestwiger Franz-Hoffmeister-Schulzentrum. Foto: Gemeinde Bestwig.

Sekundarschule startet

VermischtesBestwigmerken

Bürgermeister sichert bestmögliche Unterstützung zu

Nicht nur 60 Schüler hatten jetzt am Bestwiger Franz-Hoffmeister-Schulzentrum ihren ersten Schultag, sondern auch ein Schulleiter, ein Lehrerkollegium und sogar ein Bürgermeister. Denn mit dem neuen Schuljahr ist jetzt der Teilstandort Bestwig der Sekundarschule Olsberg-Bestwig in den Unterrichtsbetrieb gestartet. Und der sei auch für Lehrer und Eltern etwas „ganz Besonderes“, bekannte Schulleiter Michael Aufmkolk: „Gemeinsam wollen wir etwas ganz Neues in Angriff nehmen.“

Bringen frischen Wind in die Veranstaltungen: Stefan Scharfenbaum, Carina Rüsing, Thomas Mester, Christian Leisse und Oliver Dülme.

„Prima Brilon“

WirtschaftBrilonmerken

Neuer Name für Fachausschuss – Neues Konzept für Events

Nicht nur ein neuer Name für den Fachausschuss, sondern ein weitreichendes neues Konzept für zukünftige Veranstaltungen unter der Regie des Gewerbevereins Brilon sollen die Attraktivität der Einkaufsstadt Brilon weiter stärken und ausbauen. Der für die Innenstadt so wichtige Fachausschuss „Handel, Gastronomie und Dienstleistungen“ , kurz HGD, bekommt einen neuen Namen.

Tourismus am See boomt

WirtschaftSundernmerken

Sorpesee Gmbh freut sich: Übernachtungszahlen gesteigert

Trotz des durchwachsenen Wetters stiegen die Übernachtungszahlen im Stadtgebiet im ersten Halbjahr 2014 um 2,7 Prozent. Besonders am Sorpesee floriere der Tourismus: So stieg die Zahl der Übernachtungen im Campingbereich um 107,9 Prozent. Das gab die Sorpesee GmbH jetzt in einer Pressemitteilung bekannt.

Die Feuerwehr musste den Unfallwagen mit schwerem Gerät bearbeiten, um die Fahrerin aus dem Pkw zu befreien.

Drei Verletzte nach Unfall bei Wennigloh

VermischtesArnsbergmerken

Pkw touchiert Lkw - Alle Insassen im Krankenhaus

Nach einem Verkehrsunfall bei Wennigloh am Donnerstagmorgen sind drei Personen ins Krankenhaus gebracht worden. Ein Pkw hatte einen Lkw touchiert und war daraufhin gegen einen Baum geprallt und auf eine Wiese gerutscht. Die eingeklemmte Fahrerin musste von der Feuerwehr aus dem Wagen befreit werden.

Viele interessante Oldtimer werden wieder bei der Oldtimer Classic zu sehen sein. Archivfoto: Marco Twente

Optisches Vergnügen

VermischtesSchmallenbergmerken

10. Oldtimer Classic des MSC am 30. August

Im Rahmen der Schmallenberger Woche findet am Samstag, 30. August, die Oldtimer Classic des MSC – Schmallenberg e.V. im ADAC statt. Die Orientierung erfolgt mit Hilfe von Kartenmaterial beziehungsweise Streckenbeschreibung. Alle benötigten Karten und Unterlagen werden vom Veranstalter gestellt.

Heusuppe, Heubrot und Heubutter gibt es in Borgs Scheune in Züschen.

Lange Nacht der Museen

VermischtesZüschen/Hochsauerlandmerken

Schmalzbrote, Heusuppe, Saumagen und mehr

Bei der Langen Nacht der Museen am 27. September lernen die Besucher nicht nur die kulturellen Wurzeln des Hochsauerlandes kennen und hoffentlich lieben. Da Liebe bekanntlich durch den Magen geht, haben sich die Museen kleine, teils feine, teils herzhafte Leckerbissen ausgedacht, die sie ihren Besucher servieren werden.

Party auf der Baustelle
Der THW-Ortsverband Attendorn ermöglichte Bootsfahrten auf der Lenne. Fotos: Anette Leusmann

Party auf der Baustelle

VermischtesFinnentropmerken

Gemeinde Finnentrop feiert ihr 45-jähriges Bestehen

Mit einem „Baustellen-“ und gleichzeitigem „Ehrenamtsfest“ hat die Gemeinde Finnentrop am Samstag im zukünftigen Lennepark ihr 45-jähriges Bestehen gefeiert.

Kirmeshahn wird aufgesetzt

VermischtesHüstenmerken

Festakt vor der St. Petri Kirche in Hüsten

Die Tage bis zum Beginn der Hüstener Kirmes sind gezählt. Der erste öffentliche Festakt ist das Aufsetzen des Kirmeshahns. Am kommenden Samstag, 23. August, ist es endlich soweit. Um 11 Uhr wird vor der St. Petri-Kirche das Wahrzeichen der Hüstener Kirmes bei einer kleinen Feier aufgesetzt.

Die Mädchen der Pfarrjugend Oberhenneborn arbeiten fleißig an ihren Sitzwürfeln für die Dörferaktion der Schmallenberger Woche. Foto: Marco Twente

Ein echter Blickfang

VermischtesSchmallenbergmerken

In Oberhenneborn werden Sitzwürfel gefertigt

Ein echter Blickfang wartet am Festwochenende der Schmallenberger Woche auf die Besucher. Knapp 1.000 von Kindern und Jugendlichen aus Schmallenberger Kindergärten und Schulen gestaltete Sitzwürfel werden die Weststraße säumen und an den Ständen der Dörfer für ein farbenfrohes Bild sorgen. Derzeit wird noch fleißig der Pinsel geschwungen. Auch in Oberhenneborn lassen 14 Mädchen der Pfarrjugend ihrer Kreativität freien Lauf.

Auf dem Catwalk bei der "Lift me up"-Modenschau dürfen die neuen Models zeigen, was sie können. Foto: Steffi Rost

Neue Gesichter gesucht

VermischtesWinterbergmerken

Casting für Modenschau "Lift me up" in Winterberg

Einmal auf dem Catwalk laufen und die aktuellen Trends der Saison einem breiten Publikum präsentieren – für 15 Mädchen und zehn Jungen wird dieser Traum bald Wirklichkeit. Die Veranstalter der Modenschau „Lift me up“ suchen mithilfe des SauerlandKurier neue Gesichter. Deshalb laden sie im Vorfeld zum offenen Casting für Freitag, 29. August, um 19.30 Uhr in den Panoramaraum oberhalb des Schwimmbades der TouristInformation in Winterberg ein.

Betrüger-Pärchen gesucht

VermischtesArnsberg/Sundernmerken

Mit falschen Ausweisen Konten eröffnet

Die Kriminalpolizei sucht nach zwei Tatverdächtigen im Zusammenhang mit einem Kontoeröffnungsbetrug in Verbindung mit Urkundenfälschung. Bereits im April diesen Jahres hatte ein Pärchen bei einer Bank in Sundern zwei Konten eröffnet. Dazu legten sie zwei gefälschte Ausweisdokumente vor.

Inspiration finden die Künstler wie Jette Flügge beim dritten Offenen Atelier in der Natur.

Ideenpool „Natur“

KulturBrilonmerken

Künstler lassen sich beim Offenen Atelier inspirieren

Der Kunstverein östliches Sauerland und Brilon natürlich laden vom 8. bis 14. September zum Besuch des dritten Offenen Ateliers am Rothaarsteig ein. Künstler aus ganz Deutschland richten ihr Atelier an der Hiebammen Hütte ein, wo Interessiere ihnen eine Woche lang beim Arbeiten über die Schulter schauen können. Das Thema heißt in diesem Jahr „Konzept Natur“. 

Die Premiere des Sparkassen Firmenlaufs im vergangenen Jahr war bereits in ein voller Erfolg.

Neuer Teilnehmerrekord

VermischtesMeschedemerken

867 Sportler gehen heute beim Firmenlauf an den Start

Es ist angerichtet. Der 2. Sparkassen Firmenlauf im Hochsauerland startet am heutigen Mittwoch mit einem neuen Teilnehmerrekord. 867 Firmenläufer werden sich um 19 Uhr pünktlich auf den fünf Kilometer Rundkurs durch die Mescheder Innenstadt auf den Weg machen, nachdem Landrat Dr. Karl Schneider den Startschuss gegeben hat.

Wenden erlebt „tolle Tage“

Wenden erlebt „tolle Tage“

VermischtesWendenmerken

Auch am Montag gab‘s für die Wendschen keine Ruhe

Wenden. Was für Köln der Karneval, ist für Wenden die Kirmes: „tolle Tage“. Und die wurden ausgiebig gefeiert. Und auch Petrus hatte am Samstag und Sonntag ein Einsehen mit den vielen Tausend Freunden der „Wendschen Kärmetze“.

„Debbie“ ist „Miss Wenden“
Gruppenbild mit „Debbie“; die Kuh des Züchterteams aus St. Claas wurde gestern bei der Tierschau zur „Miss Wenden“ gekürt. Foto: Marc Waschke

„Debbie“ ist „Miss Wenden“

VermischtesWendenmerken

Kuh aus St. Claas ist die Siegerin der Tierschau

Wenden. Circa 200 Tiere konnten am Dienstag auf der traditionsreichen Tierschau der Wendschen Kärmetze bestaunt werden. Besonders für die kleinen Besucher ist das ein Höhepunkt.

Treckerfreunde treffen sich am kommenden Wochenende in Schreibershof auf dem Schützenplatz.

„Muss“ für Treckerfreunde

VermischtesSchreibershofmerken

Am Wochenende großes Treffen in Schreibershof

Schreibershof. Ihr alljährliches Treffen veranstalten die Treckerfreunde Schreibershof am Samstag und Sonntag, 23. und 24. August.

„A 45“ rockt die Kreisstadt
Seit 31 Jahren rockt „A 45“, was das Zeug hält. Am morgigen Donnerstag unterhalten die sechs Musiker die Besucher der Reihe „donnerstags auf dem Marktplatz“ in Olpe.

„A 45“ rockt die Kreisstadt

KulturOlpemerken

Coverband bei Reihe „donnerstags auf dem Marktplatz“

Olpe. Die Reihe „donnerstags auf dem Marktplatz“ wird fortgesetzt am 21. August. Dann tritt ab 19 Uhr die Coverband „A 45“ auf der Open-Air-Bühne des Marktplatzes Olpe auf.

Schlager-Hits lösen Ekstase aus
Beste Laune herrschte im ganzen Ortskern.

Schlager-Hits lösen Ekstase aus

VermischtesLennestadtmerken

Auf Stimmungsfang am Samstagabend: Eine Chronologie des Party-Marathons

20.30 Uhr: Taschen und Jacken liegen mitten auf dem Marktplatz. Abgelegt von 25 Frauen, die ausgelassen vor der Volksbank-Bühne tanzen. „solid SEVEN“ arbeiten sich durch „I´m a Believer“ von den „Monkees“.

Neheims City-Manager Konrad Buchheister und Dr. Katrin Henneke von der Zukunftsagentur der Stadt Arnsberg werben für die Aktion „Mit dem Rad zum Einkaufen“. Foto: Stadt Arnsberg

Fotoaktion in der Fußgängerzone

VermischtesNeheimmerken

"Mit dem Rad zum Einkaufen"

Fahrradfahrer werden am kommenden Samstag, 23. August, in der Neheimer Hauptstraße „geblitzt“: Ab 10 Uhr können sich jene, die mit dem Rad zum Einkaufen unterwegs sind, in der Höhe des Glockenspiels fotografieren lassen. Das Foto und eine kurze persönliche Begründung, warum man das Rad zum Einkaufen nutzt, werden dann unter anderem in die Internetseiten der Stadt Arnsberg eingebunden.

Sundern weiter auf Sparkurs

VermischtesSundernmerken

Modernisierung der Straßenbeleuchtung bringt bares Geld

Die Röhrstadt arbeitet weiter am Projekt „Energie sparen“. Die Straßenbeleuchtung wird seit dem Jahr 2011 schrittweise modernisiert. Nun folgen weitere Straßenzüge, in denen die Leuchtköpfe ausgetauscht werden.

Unter freiem Himmel feierten die Gäste ausgelassen die Premiere der „Sky´s the limit“-Party. Foto: Claudia Metten

Premierenparty geglückt

VermischtesBergemerken

„Sky’s the limit“ lockt rund 500 Besucher nach Berge

House- und Electrosound unter freiem Himmel hören, sich im Takt der Musik bewegen, Freunde treffen und jede Menge Spaß haben – das konnten am Samstagabend fast 500 partywütige Gäste im Windfeldpark in Berge.

Zur Mineralienbörse bittet das Schwerspatmuseum.

Steine bergen Geheimnisse

VermischtesDreislarmerken

Dreislarer laden zu Mineralien- und Fossilienbörse

„Die Steine bergen große Geheimnisse“ – Das wusste der griechische Philosoph Aristoteles schon vor 2300 Jahren – und er hatte Recht, denn das Wunder der Schöpfung steckt in jedem Stück. Wer diesen Geheimnissen näher kommen möchte, sollte einen Besuch auf der Mineralien- und Fossilienbörse am Sonntag, 24. August, im Medebacher Ortsteil Dreislar fest einplanen.

Der Natur auf der Spur war die Kolpingjugend Eslohe im dritten Siedlercamp. Foto: Erika Biskoping

Der Natur auf der Spur

VermischtesEslohemerken

Drittes Siedlercamp der Kolpingjugend Eslohe

80 Mädchen und Jungen der Kolpingjugend Eslohe waren als Naturdetektive unterwegs. Mit der Gestaltung des Lagers bewerben sie sich um den RWE Klimaschutzpreis. Die Neubausiedlung der Sechs- bis Zehnjährigen aus Eslohe und Wenholthausen entstand aus rein wiederverwertbaren Materialien, wie Holz und Stoffe. Aufgeteilt in zehn Gruppen bauten sie mit ihren Betreuern rund um das Pfarrheim für fünf Tage ein Siedlercamp, diesmal unter ökologischen Aspekten.

Die geplante Montessori-Grundschule in Wiemeringhausen hat jetzt einen Förderverein. Der neu gewählte Vorstand um den Vorsitzenden Karl Cramer (rechts) wird sich zunächst vor allem um die Gewinnung von Sponsoren und Förderern für das Projekt kümmern.

Projekt nimmt Formen an

VermischtesOlsbergmerken

Förderverein für geplante Montessori-Grundschule gegründet

Auf dem Weg zur Montessori-Grundschule in Wiemeringhausen haben das Projektteam und die Dorfgemeinschaft einen weiteren wichtigen Schritt getan: Die Gründung eines Fördervereins für die geplante Schule ist vollzogen. Damit nimmt das Projekt nun auch rechtliche Formen an. Eine der Hauptaufgaben des neuen Vereins in den kommenden Monaten wird die Gewinnung von Förderern und Sponsoren sein. Denn für die Ausstattung der Schule braucht das Projektteam Geld, das aus Eigenmitteln nicht vollständig zur Verfügung steht.

Feier auf und an der Lenne

Feier auf und an der Lenne

VermischtesFinnentropmerken

Jazz im Schlosspark und Familienprogramm im Lennepark

An drei Veranstaltungsorten feierte die Gemeinde Finnentrop am Sonntag den Aktionstag „Lennelebt!“ mit jeder Menge Live-Musik und einem umfangreichen Unterhaltungsprogramm für Jung und Alt.

In der renovierten Nothelfer-Kapelle schmückte die internationale Friedensflagge den Altar. Foto: K. Koppe-Bäumer

Beten und Mut finden

VermischtesRemblinghausenmerken

Ökumenische Friedensandacht in Remblinghausen gefeiert

In der 300 Jahre alten Remblinghauser Nothelfer-Kapelle fand kürzlich im Rahmen des Spirituellen Sommers eine ökumenische Friedensandacht statt. „Ein passender Ort für ein Friedensgebet“, findet Maria Gierse, hatten doch während des zweiten Weltkriegs hier Kriegsgefangene, die in der Pfarrkirche nicht beten durften, ihren Gottesdienst mit einem eigenen Geistlichen gefeiert. „Und viele andere Menschen haben den Nothelfern ihre Kriegsnot geklagt“, da ist sie sich sicher.

Genuss für die Ohren

KulturSundernmerken

Tramonto-Ensemble eröffnet 4. Klassik-Matinee in Langscheid

Bereits zum vierten Mal finden im Langscheider Haus des Gastes die Klassik-Matineen statt – in diesem Jahr am 24. und 31. August. Beginn ist jeweils 11 Uhr.

Das neue Jägerkönigspaar: Peter Klein und Christina Gerke.

Neuer Jägerkönig

VermischtesNeheimmerken

Neheimer Jäger feiern Peter Klein

Der Neheimer Jägerverein hat einen neuen König: Der 34-jährige Peter Klein holte den Stern am Montagmorgen am Fresekenhof von der Stange.

Mountainbiker aus dem HSK nehmen beim „Strack Rupp“ MTB Bergzeitfahren teil. Foto: Peter Beckmann

„Strack Rupp“ Rennen

VermischtesDüdinghausenmerken

Zweite Auflage am Samstag – eingebettet im SV-Sportfest

Die zweite Auflage des „Strack Rupp“ MTB Bergzeitfahrens findet am kommenden Samstag, 23. August, in Düdinghausen statt. Das Rennen für die Kinder und Jugendlichen beginnt um 15.30 Uhr mit altersgerechten Strecken. Die erwachsenen Biker werden dann ab 17.30 Uhr die 4,4 Kilometer mit anspruchsvollen 300 Höhenmetern bis zum Pön hinauf bewältigen.

Bürgermeister Bernhard Halbe und Bauamtsleiter Heribert Störmann (r.) freuten sich über die vielen Gäste. Foto: Erika Biskoping

"Feste" gefeiert

VermischtesSchmallenbergmerken

Zahlreiche Gäste beim Familientag an der Lenne

Das Baustellenfest mit Familientag am vergangenen Sonntag im Lennepark eröffnete musikalisch die Stadtkapelle mit fröhlicher Musik. Begrüßt wurden die Besucher von Bürgermeister Bernhard Halbe, der sich freute, dass so viele den Weg in den Park gefunden hatten.

Die stolzen Preisträger des „Goldenen Seelenbohrers“ feierten in Rösenbeck beim Festball des KjG-Diözesanverband Paderborn.

Spannung pur bei Preisverleihung

VermischtesBrilonmerken

Auszeichnung für besonderes Engagement in Rösenbeck geehrt

Das Kilian-Kirchhoff-Haus in Rösenbeck war am Samstagabend das Ziel für rund 150 junge Menschen, die einen großen Teil ihrer Freizeit für eine Sache zur Verfügung stellen, hinter der sie mit voller Überzeugung stehen. Der Höhepunkt des Abends war dabei die von großem Jubel begleitete Auszeichnung von überdurchschnittlichen Leistungen von Teams und einzelnen Aktivisten mit dem „Goldenen Seelenbohrer“.

Evelin und Wolfgang Thiem freuten sich über die Stadtschützenkönigswürde.

Harter Kampf um die Krone

VermischtesMarsbergmerken

Wolfgang Thiem aus Westheim ist neuer Stadtschützenkönig

„Dieser Weg wird kein leichter sein“, so Horst Becker, Ortsbürgermeister von Padberg, mit einem zwinkernden Auge zu den versammelten Schützen vor dem Festumzug durch das bergige Padberg. Und auch der Weg, die Würde des Stadtschützenkönigs zu erringen war kein leichter. Der Vogel hielt lange dagegen und gab erst nach etwa zwei Stunden nach.

Mit zahlreichen Einsatzkräften war die Feuerwehr am Sonntag vor Ort.

Schwarzer Rauch

VermischtesSchmallenbergmerken

Brand in Wohngebäude am Hotel Rimberg

Zu einem Brand in einem dem Hotel Rimberg angrenzenden Wohngebäude wurde die Feuerwehr am Sonntagnachmittag gerufen.

„Beschwerliches Thema“
Birgit Lippemeier (l.) und Heidi Heidemann wollen mit der Veranstaltung „Demenz und Migration“ für dieses Thema sensibilisieren. Foto: harpo

„Beschwerliches Thema“

VermischtesKreis Olpemerken

„Demenz und Migration“ soll Öffentlichkeit herstellen

Kreis Olpe. Demenz hat viele Gesichter und Erscheinungsformen; aber eines haben sie alle gemeinsam, wird aber am liebsten unter den Teppich gekehrt. Geradezu ein Tabuthema ist Demenz vor allem in muslimischen Familien.

Tierschau zum Kirmes-Finale
Sorgt drei Tage lang für zünftige Klänge: der Musikverein Heid unter der Leitung von Martin Golle.

Tierschau zum Kirmes-Finale

VermischtesWendenmerken

Lokalverein Wenden erwartet zahlreiche Züchter – Brüser eröffnet Event

Wenden. Nach alter Tradition wird seit 1752 die „Wendsche Kärmetze“ gefeiert, deren nächste Auflage am gestrigen Nachmittag offiziell eröffnet wurde. Fest eingebunden ist seit vielen Jahren die Tierschau am Kirmesdienstag.

Internationales Flair beim FC
Esme Melissa Eises war zwei Jahre lang „Patin“ des FLVW-Kreises Olpe, vertreten durch Joachim Schlüter.

Internationales Flair beim FC

SportFinnentropmerken

Frauen-Fußballnationelf aus Namibia zu Gast in Finnentrop

Finnentrop. Werbung für den Frauenfußball im Kreis Olpe betreibt der FC Finnentrop mit seiner erfolgreichen WestfalenligaMannschaft schon seit langem.

Totaler Partyspaß bis zum Abwinken
Der „König des Popschlagers“: Michael Wendler.

Totaler Partyspaß bis zum Abwinken

KulturOlpemerken

„Olpe Olé“: Am 13. September fulminantes Finale der Tour durch Deutschland

Olpe. Das heißeste Event in diesem Sommer rückt immer näher und die Vorfreude wächst stetig.

Sind Jäger Tierschützer?

VermischtesHochsauerland/Kreis Olpemerken

Anerkennung des Jagdverbandes ist umstritten

Viele Jäger im Land sind sauer: Im Rechtsstreit um die Anerkennung der Jäger in NRW als Tierschützer hat der Landesjagdverband (LJV) der Landesregierung „staatliche Willkür“ vorgeworfen.

Bürgermeister Dietmar Heß (im Bagger) und der Leiter der Feuerwehr, Achim Stracke (li.) sowie der stellvertretenden Löschgruppenführer Reinhard Schulte (re.) gaben im Beisein einiger größerer und kleinerer Gäste den offiziellen Startschuss für das Bauvorhaben.

Freude in Schliprüthen

VermischtesSchliprüthenmerken

„Endlich geht es los“, mit diesen Worten brachte Bürgermeister Dietmar Heß zum Ausdruck, worauf die Feuerwehr und die Bewohner des Dorfes Schliprüthen bereits seit längerer Zeit gewartet haben – den Beginn der Umbauarbeiten am örtlichen Feuerwehrgerätehaus.

Die gescheiterten GastWelten in Sundern haben ein juristisches Nachspiel.

Brisante Kopien anonym verschickt

PolitikSundernmerken

Sunderns Fraktions-Chefs erhalten Durchsuchungsbeschluss bei Lins

Die Wellen in Sachen Gastwelten- und Sundern Projekt GmbH-Insolvenzen sind erneut hochgeschlagen: Die Sunderner Fraktionsvorsitzenden haben am Mittwoch eine Kopie des amtsgerichtlichen Durchsuchungsbeschlusses bei Bürgermeister Lins erhalten – anonym an die Privatadressen versandt.

Aus drei Chören wird einer: Tansanier, deutsche und Kameruner bei den Proben. Foto: K. Koppe-Bäumer

Ein einmaliger Chor

VermischtesMeschedemerken

Sänger des internationalen Musikprojektes treten auf

14 Tage Trommeln, Klavier Spielen, Singen und Tanzen in der Jugendherberge in Rüthen. Kommunal liegt sie auf Soester, kirchlich auf Arnsberger Gebiet, – ein idealer Ort also für ein internationales Chorprojekt, das beide Kirchenkreise mit ihren afrikanischen Partnern veranstalten.

Aus seinem Leben erzählt Bodo Bach die haarsträubensten Geschichten. Foto: Timm Ortmueller Photography

Neu, anders, Comedy pur

KulturMedebachmerken

Medebeat präsentiert sich in neuem Gewand

Der Medebeat 2014 lockt am Samstag, 6. September, um 20 Uhr auf den Medebacher Marktplatz. Seit 2005 gibt es das Event bereits – er ist fester Bestandteil im Medebacher Terminkalender. Bands wie Halber Liter, Rockhouse Brothers, Undercover oder Supreme waren schon live on Stage. In diesem Jahr gibt es ein ganz anderes, ein neues Programm: Der Abend steht ganz im Zeichen der Comedians. Bodo Bach, Jürgen Bangert und Gesa Dreckmann geben sich die Ehre.

Jugendliche aus dem gesamten HSK singen im Jugendchor Music-Factory.

Tolle musikalische Erlebnisse

VermischtesBrilonmerken

Music-Factory lädt bei einer Probe zum Kennenlernen ein

Fünf Jahre Music-Factory sind fünf Jahre tolle musikalische Erlebnisse für die Mitglieder dieses Jugendchores, der seinerzeit aus einer Initiative des ChorVerband Altkreis Brilon und ChorVerband NRW entstanden und seit Januar 2012 eigenständig ist. Herrliche Konzerte und Auftritte hat die Gruppe, die sich aus Jugendlichen des gesamten HSK im Alter von zehn bis 21 Jahren zusammensetzt, schon auf ihrer Vita stehen und eine eigene CD mit „Lebe deinen Traum“ produziert.

Bereits bei der Premiere im vergangenen Jahr lockte der Holzmarkt viele Interessierte nach Arnsberg.

Rohstoff Holz im Mittelpunkt

VermischtesArnsbergmerken

Holzmarkt beendet am Sonntag den Kunstsommer – Informationen auf Twitter

Auf dem Holzmarkt Arnsberg am Sonntag, 17. August, haben die Besucher die Möglichkeit, das neue frei zugängliche WLAN-Netz zwischen dem Glockenturm und dem Neumarkt für Twitter-Kommentare und Nachrichten zu nutzen. „Jeder kann so den Holzmarkt live begleiten und seine Eindrücke an Freunde und Bekannte mitteilen“, schildert Liberto Balaguer, Organisator des Marktes.

„Young Face 2014“
Fotografin Aileen Schulte versteht es, Jasmin ihre anfängliche Scheu vor der Kamera zu nehmen. Foto: Anette Leusmann

„Young Face 2014“

VermischtesKreis Olpemerken

„Das hat total viel Spaß gemacht“ – Aktion geht weiter

In der vergangenen Woche waren die Atta-Fotostudios in Attendorn und Olpe Ziel vieler Jungen und Mädchen ab zwölf Jahren.

Thomas Schöllmann, Christian Gamm und Rudolf Schramm bei der Fahrzeugübergabe mit dem stellvertretenden Bürgermeister Alfons Brüggemann (v.l.).

Schritt in Zukunft

VermischtesSchmallenbergmerken

Zwei neue Feuerwehrfahrzeuge für die Stadt Schmallenberg

Vor dem Feuerwehrgerätehaus in Fleckenberg sind kürzlich zwei neue Feuerwehrfahrzeuge vom stellvertretenden Bürgermeister Alfons Brüggemann an den Leiter der Freiwilligen Feuerwehr der Stadt Schmallenberg, Stadtbrandinspektor Rudolf Schramm, übergeben worden.

In eigener Wohnung überfallen

VermischtesOberhundemmerken

 Am frühen Mittwochmorgen wurde eine 74-jährige Frau in ihrem eigenen Wohnhaus im Schanzenweg in Oberhundem von Einbrechern überrascht und überfallen. Die Täter sind flüchtig, die Polizei hofft auf Hinweise aus der Bevölkerung.

Erneut Fahrverbote verhängt

VermischtesNeheimmerken

Dritte Geschwindigkeitsüberwachung in Retringen

Auch in dieser Woche überwachte der Verkehrsdienst der Polizei wieder die Geschwindigkeit in Retringen. Auf einem Teil der Landstraße 682 ist außerhalb geschlossener Ortschaften die Geschwindigkeit auf 50 km/h begrenzt. In den vergangenen zwei Wochen hatte die Polizei dort bereits kontrolliert.

Der Organist Klaus Stehling spielt beim letztes Konzert des 11. Orgelsommers.

Das letzte Konzert

VermischtesMeschedemerken

11. Mescheder Orgelsommer geht zu Ende

Die Sommerferien neigen sich dem Ende zu – und auch beim 11. Orgelsommer des Mescheder Kulturrings steht das letzte Konzert auf dem Programm. Nach viergut besuchten Konzerten bildet am heutigen Sonntag, 17. August, 20 Uhr, der Abend in der Pfarrkirche St. Walburga den Abschluss. Zu Gast ist der in Meschede durch seine vielen Konzerte und CDs bekannte Dortmunder Organist Klaus Stehling.

„A Second Glance“ aus dem Raum Meschede gelten als musikalischer Geheimtipp der Jugendszene und treten am 15. August in Olsberg auf.

Neue musikalische Pfade

KulturOlsbergmerken

Kulturring überrascht mit Metalcore und Crossover

Das „Alte Kino Olsberg“ wird am Freitag, 15. August, ab 19 Uhr mit ganz neuen Tönen erfüllt. Statt Liedermacher und Rockballaden, Kabarett und Lesungen mutiert dieser einzigartige Veranstaltungsort zum Treffpunkt der heimischen Metalcore- und Crossover-Szene. Im Rahmen des Olsberger Motorrad Festivals hat der Kulturring Olsberg zwei heimische Bands ins Kino geholt.

Anna Magdalena Schauerte und Susanne Hofmann am Cembalo sowie das Kammerorchester Schmallenberg unter der Leitung von Ulrich Schauerte begeisterten die Zuschauer beim Konzert am vergangenen Sonntag.

Virtuoses Zusammenspiel

KulturSchmallenbergmerken

Programm für Paris wird in Wormbach aufgeführt

Im letzten Drittel der Wormbacher Sommerkonzerte dürfen sich die Musikfreunde auf besondere Konzerte freuen. So begeisterten Susanne Hofmann und Anna Magdalena Schauerte am Sonntag auf dem Cembalo zusammen mit dem Kammerorchester Schmallenberg unter der Leitung von Ulrich Schauerte die Zuhörer in der vollbesetzen St. Peter und Paul Kirche mit einem hörenswerten Programm.

Die Schlossberg Rebellen spielen beim Heimatfest.

Blumen und „Dönekes“

VermischtesMedebachmerken

Zum Heimatfest in Deifeld wird am 17. August geladen

Der Duft frisch gebackenen Brotes wird am Sonntag, 17. August, über den Dorfplatz in Deifeld ziehen, denn der Heimat- und Gebirgsverein lädt ab 11 Uhr zum Heimatfest ein. Unter dem Motto „Rund um die Blume“ können auf der Blumentauschbörse mehrjährige Pflanzen getauscht werden.

Ortsvorsteher Reimund Klute erläuterte den Stockumern die Pläne. Links neben ihm die Investoren Josef Feldmann und Bodo Brosowski.

Netto plant Markt in Stockum

WirtschaftSundernmerken

Bei Bürgerinfo-Veranstaltung Pläne vorgestellt - Anlieger gegen Bau

Stockums Ortsvorsteher Reimund Klute hatte zur Informations-Veranstaltung eingeladen und das Interesse war riesig: Ein Discounter will sich in Stockum ansiedeln. Der Bedarf sei da, ein Investor gefunden. Ein Netto-Markt könnte so Realität werden. Der Saal im Gasthof Cordes platzte aus allen Nähten. Befürworter und Gegner hörten mit Interesse den Erläuterungen Klutes und der beiden Investoren Josef Feldmann und Bodo Brosowski zu.

„Das hat mich überzeugt“
Ulf Borrmann for der Justizvollzuganstalt in Attendorn. Seit 8. August ist er hier neuer Leiter. Foto: Anette Leusmann

„Das hat mich überzeugt“

VermischtesAttendornmerken

Ulf Borrmann ist neuer Leiter der JVA Attendorn

Im Rahmen seines dualen Studiums zum Regierungsinspektorenanwärter leistete Ulf Borrmann ab 1. August 1980 einen Teil seiner praktischen Ausbildung in der Justizvollzugsanstalt Attendorn ab.

Auto brennt komplett aus

VermischtesSundernmerken

Feuerwehr am Mittwochmorgen "Im Dümpel"  im Einsatz

Am frühen Mittwochmorgen wurde der Löschzug Sundern zu einem Fahrzeugbrand in das Industriegebiet "Zum Dümpel" gerufen. Hier brannte im Wendehammer, kurz vor der Röhrbrücke, auf der Zufahrt zum Wertstoffhof ein Pkw in voller Ausdehnung. Das Feuer konnte mit Wasser und Zusatz von Schaummittel schnell gelöscht werden. Für das Fahrzeug kam jedoch leider jede Hilfe zu spät - es brannte vollständig aus und musste abgeschleppt werden. Der Löschzug Sundern war mit zwei Fahrzeugen und 17 Kameraden vor Ort. Angaben zur Brandursache konnten noch nicht gemacht werden.

1965 wurde Pater Severin in die Mission nach Ndanda/Tansania ausgesandt. Er hat dort vielfältige Projekte organisiert und engagiert sich bis heute als Seelsorger in mehreren Pfarreien.

Eine ganz besondere Verbundenheit

VermischtesSundernmerken

Stockum feiert Goldenes Priesterjubiläum von Pater Severin Pieper

Aufgrund besonderer Verbundenheit freut sich die Stockumer Kirchengemeinde, dass am kommenden Sonntag, 17. August, Gelegenheit besteht, Pater Severin Pieper persönlich zu seinem goldenen Priesterjubiläum zu gratulieren.

Auf der Tafel sind alle Spender verewigt, die einen Baustein gekauft hatten.

Dank an die Unterstützer

VermischtesWillingenmerken

Bausteintafel erhält Platz am Funktionsgebäude

Ein Dank an alle Unterstützer: 860 Bausteine hat der Ski-Club Willingen mit seiner Bausteinaktion verkauft, dabei sind 151.982,48 Euro zusammen gekommen. Mit einer großen Tafel, auf der alle Spender verewigt sind, will der Ski-Club nun Danke sagen. Die Tafel hängt am Funktionsgebäude neben dem Fanshop im Auslauf der Mühlenkopfschanze.

Das neue Programm ist ab sofort erhältlich.

Vielfältiges Angebot

KulturSchmallenbergmerken

Kulturelle Vereinigung präsentiert neues Programm

Das Theater- und Konzertangebot der Kulturellen Vereinigung Schmallenberger Sauerland der Spielzeit 2014/15 ist vielfältig und bietet Kleinkunst, klassische Musik, Schauspiel, Komödie, Ballett und Oper vom Feinsten. Das neu gestaltete, mehrfarbige Programmheft mit vielen Infos und Bildern ist jetzt erschienen. Der Vorstand der Kulturellen Vereinigung freut sich, wenn auch in der kommenden Spielzeit wieder viele Besucher den Weg zu den verschiedenen Veranstaltungen finden.

Wegen des Wetters muss das Sparkassen InnenstadtDinner am Samstag, 16. August, leider abgesagt werden.

Schlechtwetter stoppt InnenstadtDinner

VermischtesMeschedemerken

OpenAir-Genuss-Veranstaltung in Meschede fällt aus

Aufgrund des gemeldeten Regens und Temperaturen um 12 Grad muss das Sparkassen InnenstadtDinner am Samstag, 16. August, leider abgesagt werden. Das Stadtmarketing Meschede hat nach Rücksprache mit den beteiligten Gastronomen und Wirten entschieden die OpenAir-Genuss-Veranstaltung in diesem Jahr schweren Herzens abzusagen.

30 Freiwillige machen sich auf ins Abenteuer, unter ihnen Bianca Brieden aus Züschen (ganz vorn links kniend), hier mit zwei Kolumbianerinnern.

Jahr mit Herausforderung

VermischtesWinterbergmerken

Züscherin engagiert sich bei Verein in Kolumbien

Menschen in ihrem Alltag unterstützen, fremden, in einem ihr unbekannten Land – das hat sich Bianca Brieden aus Züschen auf die Fahne geschrieben. Sie bewarb sich für ein freiwilliges soziales Jahr und hat ihren Platz als Botschafterin des Vereins „Schule fürs Leben“ in Kolumbien gefunden.

Bereits beim „Jäger-Drive-Inn“ warben Königspaar und Hofstaat für den Bayerischen Abend.

Das Fest der Jäger steht bevor

VermischtesNeheimmerken

Bayerischer Abend am Freitag

Zahlreiche Banner und Plakate schmücken bereits die Neheimer Innenstadt und grün-weiß-schwarze Schleifchen an Autoantennen machen es deutlich: das große Neheimer Volksfest, das Jägerfest 2014, steht unmittelbar vor der Tür. Der Startschuss fällt am Freitag, 15. August, mit dem Bayerischen Abend im Festzelt auf der Marktplatte.

Bereits am vergangenen Wochenende nutzen zahlreiche Bürger und Gäste den Kunstsommer für einen Bummel durch die Stadt. Auch in den nächsten vier Tagen finden noch mehrere Veranstaltungen statt.

Wortakrobatik und Literatur

KulturArnsbergmerken

Kunstsommer in Arnsberg aktuell

Mit Philipp Scharri erwartet Arnsberg am Donnerstag, 14. August, den offiziellen Deutschen Kabarettmeister 2013/2014. Ab 20 Uhr ist er zu Gast in der KulturSchmiede. Einen Tag, am Freitag, 15. August, später erinnert die Literarische Gesellschaft Arnsberg an den Hexenmeister Schultheiß.

Derbys eröffnen die Saison

Derbys eröffnen die Saison

SportKreis Olpemerken

Kirmes und Stadtfest Gründe für einen langen Spieltag

Kreis Olpe. Wendsche Kirmes und Lennestadtfest sind nicht nur beliebte Feste, sondern geben seit langem auch den „Startschuss“ in die Fußballsaison.

Mater Dolorosa ist Ortsmittelpunkt
Mittelpunkt des Ortes Essinghausen: die Kapelle Mater Dolorosa, erbaut im Jahr 1887.

Mater Dolorosa ist Ortsmittelpunkt

KulturGerminghausen/Essinghausenmerken

Essinghauser Kapelle auch eine Station des „Sendschotter Ümmegangs“

Germinghausen/Essinghausen. Familien wurden gebeten, eine ganze, halbe oder viertel Bank zu spenden. Beichtstuhl, Kommunionbank und die Bänke wurden von Friedolin Schürholz aus Wegeringhausen hergestellt.

„The Beatradicals“ covern am Sonntag in Grevenbrück Hits der „Beatles“ und der „Rolling Stones“, Klassiker der 60er- bis 90er-Jahre und aktuelle Lieder aus den Charts.

Fünf Events in Lennestadt

VermischtesLennestadtmerken

Lennestadt. Entlang der Lenne wird am Sonntag, 17. August, an rund 30 Veranstaltungsorten gefeiert: Die acht an dem Regionale 2013-Projekt „LenneSchiene“ beteiligten Kommunen präsentieren im Rahmen des gemeinsamen Aktionstages „Lennelebt!“ die einzelnen Vorhaben, die zu einer nachhaltigen Attraktivität entlang des Flusses beitragen sollen. In Lennestadt finden zu diesem Anlass fünf Events statt:

Das neue Regentenpaar in Rehringhausen: Sabrina Siepe und Fabian Nies. Fotos: Vivienne Tittelbach

Der 192. Schuss entscheidet

VermischtesRehringhausenmerken

Fabian Nies regiert die St.-Josef-Schützen

Fabian Nies ist neuer Schützenkönig der Rehringhausener St.-Josefs-Schützen. Mit dem 192. Schuss holte er den Rest des Vogels von der Stange und wurde danach kräftig gefeiert.

Mit Lars Ricken haben Roy Swartjes und Stefan Wilmes auch mal ein Bier gezischt.

Sieg in schwarz-gelb

SportWinterbergmerken

Winterberger kehren mit 5:2 aus England wieder

In die Wiege des Fußballs sind sie gereist, um ihren BVB bei einem Fußballspiel zu vertreten, mit einem 5:2-Sieg sind sie nach Deutschland zurückgekommen.

Das 12. Trecker- und Oldtimertreffen in Nuttlar am vergangenen Wochenende war mit rund 2000 Besuchern ein voller Erfolg. Foto: Claudia Metten

Alte Schätzchen bestaunen

VermischtesNuttlarmerken

12. Trecker- und Oldtimertreffen lockt Gäste nach Nuttlar

Historische Karossen, alte Landmaschinen, betagte Lkw und Autos, Oldie-Sound und die beliebte Erbsensuppe prägten am vergangenen Wochenende wieder das Bild am Nuttlarer Ewenkopf. Bei sommerlichen Temperaturen gab es für die fast 2000 Besucher von nah und fern auf dem 12. Trecker- und Oldtimertreffen an der ehemaligen Rennstrecke allerhand zu bestaunen.

Die acht Bürgermeister gingen am Montag in Schmallenberg auf die Strecke nach Iserlohn. Foto: Florian Birlenbach

Bürgermeister auf Tour

VermischtesSchmallenbergmerken

Fahrradstaffel entlang der Lenne gestartet

Die Bürgermeister der Städte Schmallenberg, Lennestadt, Finnentrop, Plettenberg, Werdohl, Altena, Nachrodt-Wiblingwerde und Iserlohn fahren seit Montag eine Fahrradstaffel entlang der Lenne. Sie wollen damit unter anderem zeigen, dass die Lenne wichtig für die Wirtschaft vieler Städte ist. Die Fahrradstaffel begann in Schmallenberg und endet am kommenden Freitag in Iserlohn.

Hubertus Cramer und Lena Willeke sind das neue Königspaar von Hagen.

Vogel war heiß begehrt

VermischtesSundernmerken

Hubertus Cramer ist neuer Schützenkönig in Hagen

„Wenn ich mal Schützenkönig werde, dann nehme ich nur dich zur Königin.“ Als Hubertus Cramer in der vergangen Woche diese Worte an seine beste Freundin Lena Willeke richtete, ahnten beide noch nicht dass dieses Szenarium schon bald Realität werden sollte.

Ludger und Beatrix Henke ließen sich in Helmeringhausen beim Schützenfest am Montag als neues Regentenpaar feiern.

Vogel fällt mit Flügeln

VermischtesOlsbergmerken

Ludger Henke beweist Treffsicherheit

Ludger Henke ist der neue Regent der St.-Hubertus-Schützenbruderschaft 1871 Helmeringhausen.

Brüderliche Doppelspitze: Mike Klauke wurde Vizekönig mit Anna-Lena Schröder, Katharina (Jule) Mielenz ist die Königin an der Seite von Marco Klauke.

Brüder Klauke regieren

VermischtesOlsbergmerken

König und Vizekönig stammen aus einem Hause

Marco Klauke ist der neue König der Elper St.-Laurentius-Schützenbruderschaft. Nach spannendem Wettstreit mit seinem Bruder Torsten und Dominik Beule behielt der 40-jährige Fliesenleger die Oberhand und holte mit dem 413. Schuss die Königswürde.

Schon in den vergangenen Jahren war die Promenadenmischung vor der Festhalle ein Publikumsmagnet

Theater Gajes zeigt "Agora Phobie"

KulturArnsbergmerken

Promenadenmischung im Kunstsommer

Arnsberg wird umgebaut! Überall! Doch noch fehlt der Kern – der „Stadtumbau Kunst“! Der tut Not: Modern, mehrgeschossig, natürlich mit Parkdeck – direkt gegenüber dem Alten Hallenbad - vor der Festhalle der Bürgerschützen an der Ruhr. Die "Promenadenmischung" im Kunstsommer am  Mittwoch, 13. August, macht es ab ca. 20.30 Uhr möglich.

Robin Hoffmann und Katharina Stamm regieren gemeinsam in Bruchhausen.

Junge Majestäten

VermischtesOlsbergmerken

Robin Hoffmann regiert nach spannendem Duell

Ohne große Feuerpause wurde der Aar auf dem Schützenfest in Bruchhausen an den Steinen bearbeitet. Am Schluss lieferten sich Peter Wiese und Robin Hoffmann einen spannenden Zweikampf um die Königswürde.

Jubelnd wurde das neue Königspaar Hendrik Decker und Johanna Wiegelmann gefeiert.

Jubel in Rösenbeck

VermischtesBrilonmerken

Hendrik Decker setzt sich gegen fünf Mitbewerber durch

Ein schöneres Geschenk hätte das neue Regentenpaar den Großeltern der Königin nicht machen können. Eugen und Mia Henke feierten am Schützenfestmontag ihren goldenen Hochzeitstag, den nun die Enkelin mit ihrem Freund als neues Königspaar von Rösenbeck krönte.

Lennestädter trifft gegen Legende
Jan Schröder (links) und Thorsten Niemeyer waren im Trikot von Borussia Dortmund in England am Ball.

Lennestädter trifft gegen Legende

VermischtesLennestadt/Sheffieldmerken

Heimische BVB-Fans spielen mit Ex-Profi Lars Ricken in Sheffield


Ein Traum wurde für zwei Vertreter des BVB-Fanclubs „Borussenfreunde Lennestadt“ wahr: Jan Schröder und Thorsten Niemeyer liefen am Sonntag in Sheffield auf – nicht nur im Trikot des Fußball-Bundesligisten Borussia Dortmund, sondern auch an der Seite von dessen Nachwuchskoordinator und Ex-Profi Lars Ricken. Einer der beiden Lennestädter erzielte im Mutterland des Fußballs sogar einen Treffer.

Kultur verbindet

KulturArnsbergmerken

Kunst, Musik und Literatur bei der Bezirksregierung

Bereits zum zweiten Mal beteiligt sich die Bezirksregierung Arnsberg mit unterschiedlichen Aktionen am Arnsberger Kunstsommer. „Der Arnsberger Kunstsommer ist mittlerweile so etabliert, dass wir uns als eine der größten Arbeitgeberinnen der Region auch dieses Jahr gerne wieder beteiligen. Zudem: Was verbindet die Menschen - ob Einheimische, Zugereiste oder auch täglich Pendelnde - mehr als die Kultur?“, erklärt Regierungspräsident Dr. Gerd Bollermann.

 
Alles rund um die Fischzucht lernen Interessierte am Donnerstag bei Fischzucht Wagner in Goddelsheim.

Heimat entdecken

VermischtesMedebachmerken

Medebacher Touristik bietet Termine in Ferien

Ob Entdeckungsreise rund um Medebach mit Besuch bei einer Fischzucht, Kräuterführung für die ganze Familie in Dreislar, oder kulturell mit dem Planwagen die Geschichte der Hansestadt entdecken – es ist für alle daheimgebliebenen und Urlauber diese Woche etwas dabei.

Grartige Stimmung war wieder bei "Krach am Bach" angesagt. Foto: Benedikt Mathweis

Krach am Bach

VermischtesEslohemerken

Rund 600 begeisterte Rockfans in Eslohe

Aufgrund der schlechten Wetterprognosen haben die Organisatoren am Mittwochabend vor „Krach am Bach“ die Reißleine gezogen und den Umzug in die Esloher Schützenhalle beschlossen. Falsch, wie sich im Nachhinein herausstellte, denn pünktlich ab Samstagmittag schlossen sich die Regenschleusen und die Sonne regierte am Esloher Himmel. „Klar ist das ärgerlich“, so Ludger Flashar vom Orga-Team, „und es kostet uns auch mindestens 200 bis 300 Zuschauer, aber alle Prognosen standen ganz klar auf Regen. Egal. Trotzdem fanden sich über 600 begeisterte Rock-Fans in die Esloher Schützenhalle ein. Und die kamen auf ihre Kosten. Einstimmiger Tenor der Zuschauer: „Das war bisher das geilste Krach am Bach. Die Musikauswahl und Vielfalt waren Extra-Klasse.“

Die neuen Maumker Regenten: Königspaar Frank Müller und Bianca Grobbel und Jungschützenpaar Peter Koch und Corinna Hofstadt (v.l.).

Neue Majestäten in Maumke

VermischtesMaumkemerken

Maumke. Frank Müller und Benedikt Duwenhögger lieferten sich am vergangenen Samstag einen spannenden Zweikampf an der Vogelstange in Maumke. Mit dem 130. Schuss fegte schließlich Frank Müller die letzten Teile des Holzvogels von der Stange.

Die schöne Atmosphäre des "Volksbank-Altstadt-Dinners" genossen zahlreiche Gäste in Arnsberg.

Viel Lob für die Premiere

VermischtesArnsbergmerken

Erstes „Volksbank-Altstadt-Dinner“ begeistert die Gäste

Ein voller Erfolg war das erste „Volksbank-Altstadt-Dinner“ am vergangenen Samstag in Arnsberg. Eine lange Tafel – mit weißen Tischdecken und sommerlich bunten Dekorationen geschmückt – schlängelte sich vom Steinweg hinauf bis zum Alten Markt.

Das Gimmentalfest am vergangenen Wochenende lockte mehr als 1000 Besucher nach Eversberg. Foto: C. Metten

Das Gimmental als Bühne

VermischtesEversbergmerken

Waldfest lockte über 1000 Besucher nach Eversberg

Der Wald wurde wieder zur Bühne: Das beliebte und inzwischen wohl bis an die Grenzen des Sauerlands bekannte Eversberger Gimmentalfest lockte am Samstagabend bei herrlichem Sommerwetter weit über 1000 Besucher aus nah und fern zur 41. Traditionellen Open-Air-Waldparty.

"Die Faxen dicke"

KulturSundernmerken

Reiner Hänsch mit Roman, Musik und Dönekes in Sundern

Reiner Hänsch, der Autor der Sauerlandhymne „Sauerland – mein Herz schlägt für das Sauerland!“ (ZOFF), ist mit neuem Roman, Musik und Dönekes auf Tour. Am Donnerstag, 11. September, macht er um 19.30 Uhr im Hofcafé in Sundern (In der Röhre 22) Station.

Multiple Frakturen
Die Polizei meldet den Absturz einen leichtsinnigen Kletterers in Attendorn.

Multiple Frakturen

VermischtesAttendornmerken

Absturz bei einer Klettertour am Fallrohr

Attendorn. Im dritten Stock eines Mehrfamilienhauses in Attendorn fand am Samstagabend eine Party statt.

Martin und Monika Schmidt feierten mit ihrem farbenprächtigen Hofstaat.

Gewünscht – geschafft

VermischtesBrilonmerken

Martin und Monika Schmidt regieren in Altenbrilon

Eine Schießpause, weil sich kein Bewerber findet, ist keine Seltenheit mehr. Aber nicht so in Altenbrilon. Gleich drei Bewerber hatten es sich fest vorgenommen, die Königswürde für sich zu erlangen. Und sie schenkten sich nichts unter der Vogelstange am Haus Wiesengrund.

Sehr detailliert sind sind die Boote im Maßstab 1:5,2 – und immer mit „Steuermann“. Foto: Marc Waschke

Rocker des Modellbaus

VermischtesKessenhammermerken

152VO-Modellboot-Rennen in Kessenhammer

„Kleiner Mann ganz groß“ – so heißt es bereits zum zweiten Mal in Kessenhammer. Denn das 152VO-Modellboot-Rennen zieht internationale Teilnehmer in den Olper Stadtteil, wo das Event mit Unterstützung der Familie Keseberg bereits im vergangenen Jahr stattgefunden hat.

Sie regieren für ein Jahr die Kirchhundemer Schützen: Daniel Hagen und Anne Jung (l.) sowie Simon Kaiser und Franca Meyer.

Zwei „Hundemtaler“ regieren

VermischtesKirchhundemmerken

Daniel Hagen ist neuer Schützenkönig – Simon Kaiser Jungschützenkönig

Der letzte König in der Gemeinde Kirchhundem stand am um 10.57 Uhr fest. Dann nahm sich Daniel Hagen das Gewehr und schoss den letzten Rest des hölzernen Aars von der Stange und wurde somit neuer König des Kirchhundemer Schützenvereins, der an diesem Wochenende sein Hochfest feiert.

Die Band Juicebox sorgt gemeinsam mit Waywardzz für einen rockigen Auftakt am Freitagabend im künftigen Lennepark.

Dreifach-Fete im künftigen Lennepark

KulturFinnentropmerken

LenneLebt! und 45 Jahre Gemeinde Finnentrop bieten Gelegenheit zum Feiern

Drei Anlässe, drei Tage Fete: Gleich mehrere Ereignisse, um Feste zu feiern, haben die Finnentroper am kommenden Wochenende. Freitag und Samstag stehen der 45. Geburtstag der politischen Gemeinde sowie das Baustellenfest im künftigen Lennepark im Mittelpunkt des Interesses, am Sonntag lässt man dann bei LenneLebt! gemeinsam mit sieben weiteren Kommunen das Regionale-Projekt „LenneSchiene“ hoch leben.

Zahlreiche Höhepunkte
Freuen sich auf ein ereignisreiches Wochenende: (von links) Simone Tesche-Klenz, Clemens Lüdtke, Sandra Schmidt, Georg Kaiser und Sabine Friedrichs. Foto: Sven Prillwitz

Zahlreiche Höhepunkte

KulturLennestadtmerken

38. Stadtfest und Aktionstag „Lennelebt“ stehen bevor

„Jeder, der sich mit der Stadt identifiziert, sollte an diesem Wochenende auf den Beinen sein“, sagt Georg Kaiser, 1. Vorsitzender des Stadtmarketingvereins Lennestadt, mit Blick auf das kommende Wochenende: Das 38. Stadtfest und der Aktionstag „Lennelebt!“ versprechen drei abwechslungs- und erlebnisreichen Tage mit zahlreichen Höhepunkten.

Annika Dellmann.

Dellmann holt Gold und Silber bei WM

SportArnsberg/Neheimmerken

Erfolg für heimische Minigolferin - UPDATE: Weltmeisterin im Matchplay

Bei den Jugend-Minigolf-Weltmeisterschaften in Finnland gewann Annika Dellmann vom MSK Neheim-Hüsten am heutigen Freitag die Silbermedaille im Einzel. Das teilte der Verein soeben mit.

Helfen Luftschläge?

Vermischtesmerken

USA bombardieren Ziele im Nordirak

„Aufgestanden ist er, welcher lange schlief, aufgestanden unten aus Gewölben tief. In der Dämmrung steht er, groß und unerkannt und den Mond zerdrückt er in der schwarzen Hand“ – dieses apokalyptische Bild zeichnet der deutsche Lyriker Georg Heym in seinem Gedicht „Der Krieg“. Und wie nah viele Regionen an der Schwelle des Krieges stehen, zeigt die Situation im Nordirak derzeit sehr deutlich. Nun schalten sich die USA mit Luftschlägen in den Konflikt ein. Und viele Menschen fragen sich nun: „Helfen Luftschläge überhaupt, die angespannte Situation zu beruhigen?“

Folkrock vom Feinsten
Uwe Bender, Paddy Schmidt und Nicole Ansperger (v.l.) treten in der Reihe „donnerstags auf dem Marktplatz“ auf.

Folkrock vom Feinsten

KulturOlpemerken

„Paddy goes to Holyhead“ kommt nach Olpe

Olpe. Mehr als 25 Jahre “On The Road“ – wer hätte gedacht, dass Paddy Schmidt und seine Mitstreiter sich einmal selbst besingen würden?

Die Wennetaler Haflingerquadrille.

Reitsport mit Ausblick

SportEslohemerken

1400 Starts bei Turnier mit Blick aufs Wennetal

Der Reiterverein St. Hubertus Wennetal lädt zu seinem Reit- und Springturnier an der Teufelstanne ein. In 39 Prüfungen treten 800 Teilnehmer mit Pferden an.

Zahlreiche Besucher werden am 6. und 7. September beim Stadtfestival in Winterberg erwartet.

Dynamisch und musikalisch

KulturWinterbergmerken

Bob- und Skeleton-WM wirft bei Stadtfestival Schatten voraus

Sportlich, dynamisch und musikalisch wirft die Bob- und Skeleton WM 2015 bereits ihre Schatten voraus. Der Verein für Stadtmarketing Winterberg mit seinen Dörfern lädt mit seinem Stadtfestival am 6. und 7. September zum Shoppen, Schauen und Feiern ein.

KSB lädt ins Fitnessstudio Wald

VermischtesSundernmerken

„Auf zum Sorpesee!“ – Aktionstag des KreisSportBund

Der KreisSportBund HSK veranstaltet am 17. August einen Aktionstag unter dem Motto „Fitnessstudio Wald“ in Langscheid. Im Rahmen des Programms „Bewegt Älter werden in NRW“ wird der Tag durch den Landessportbund NRW und das Ministerium für Familie, Kinder, Jugend, Kultur & Sport gefördert.

Die Sparkasse Meschede, die Gastronomen und das Stadtmarketing freuen sich auf zahlreiche hungrige und gut gelaunte Gäste. Foto: Stefanie Reinelt

Genuss pur mit InnenstadtFlair

VermischtesMeschedemerken

Sparkassen InnenstadtDinner lockt nach Meschede

Laue Sommerluft – verführerische Gerüche – ein stilvoll gedeckter Tisch – einfach ein gemütlicher Abend mit Freunden und kulinarischen Hochgenüssen mitten in der Stadt. Meschede is(s)t gut - unter diesem Motto findet am Samstag, 16. August, ab 17 Uhr das Sparkassen InnenstadtDinner statt. Damit geht das kulinarische Highlight und eine der populärsten Veranstaltungen in der Umgebung in die siebte Runde.

Ob die Besucher am Sonntag auf der "lebendigen Couch" Platz nehmen?

Musik, Tanz und Straßenkunst

KulturArnsbergmerken

Kunstsommer: Buntes Programm am Sonntag

Ein kunterbuntes künstlerisches und musikalisches Programm bietet jedes Jahr der erste Sonntag im Kunstsommer. So dürfen die Bürger und Gäste der Stadt sich auch in diesem Jahr auf so manche Überraschung und verschiedene Highlights am 10. August freuen.

Jedes Jahr soll weiterhin ein zusätzlicher Baum gepflanzt werden, um so auch das Wachsen und Gedeihen der Partnerschaft zu dokumentieren. Foto: Manfred Eigner

Kirsche als Friedenssymbol

VermischtesBrilonmerken

Mahnung an den Kriegsausbruch vor 100 Jahren

„Die Kriegserklärung zwischen England und Deutschland, genau heute vor 100 Jahren, war mit der Auslöser für die Urkatastrophe unseres Kontinentes,“ erinnerte Ludger Böddecker, Brilons stellvertretender Bürgermeister, anlässlich der Baumpflanzaktion der Partnerschaftsvereinigung West Lothian und dem Hochsauerlandkreis am Dienstagnachmittag im Briloner Bürgerwald in Petersborn.

Olympia gut für Image?

VermischtesHochsauerland/Kreis Olpemerken

Putin setzt durch Sotschi auf verbesserten Ruf

Die 22. Olympischen Winterspiele in Sotschi gehen dem Ende zu. Neben den sportlichen Leistungen schauten die Zuschauer vor allem auf den Austragungsort der Spiele. Im Vorfeld hatte es massive Kritik aus dem Westen an Russlands Präsidenten Wladimir Putin gegeben. Dieser wollte Olympia nutzen, um das Image von Russland zu verbessern. Ist ihm das geglückt?

Stellen Sie Ihre Gemeinden und Orte zusammen, aus denen Sie Nachrichten sehen möchten

Wählen Sie entweder einzelne Gemeinden, ganze Kreise oder das Gesamtgebiet an.
Ein Klick hier oder außerhalb der Karte speichert Ihre Einstellung

Neheim Sundern Meschede Brilon Marsberg Winterberg Kreis Schmallenberg Lennestadt Olpe
Alle Regionen auswählen