Danach suchen die Deutschen bei Google

+
Das Ranking der Suchbegriffe bei Google sind ein Abbild des Zeitgeistes.

München - Die jährliche Rangliste der häufigsten Suchbegriffe bei Google gelten als Abbild des Zeitgeistes. In diesem Jahr lagen bei den Deutschen ein Computerspiel und eine brünette Sängerin weit vorne.

Auf Platz 1 der meistgesuchten Begriffe bei Google landete in diesem Jahr der Name eines Computerspiels. Mit "Minecraft" bauen sich die Spieler mit Hilfe von Würfeln eine eigene Welt. Nach dem Spiel suchten die Deutschen öfter als nach dem Erreger EHEC, der im Frühjahr die Deutschen in Atem hielt.

Sarah Engels hat bei der vergangenen Staffel der RTL-Castingshow "Deutschland sucht den Superstar" den zweiten Platz belegt. Bei den Google-Nutzern steht die sympatische 19-Jährige aber auf Platz 1. Der Name der Brünetten war der meistgesuchte in Deutschland.

Kommentare