Mutter sprang aus dem Fenster

Vater und Tochter sterben bei Hausbrand in Leipheim

+
Zwei Menschen starben bei dem Hausbrand in Leipheim - es handelt sich um Vater (81) und Tochter (33). 

Leipheim - Bei einem Hausbrand in Leipheim haben sich furchtbare Szenen abgespielt. Die Mutter konnte sich noch durch einen Sprung aus dem Fenster retten, für den Rest der Familie kam jede Hilfe zu spät. 

Bei einem Wohnhausbrand im schwäbischen Leipheim (Landkreis Günzburg) sind am Sonntagmorgen zwei Menschen ums Leben gekommen. Wie die Polizei berichtete, befanden sich die 70 Jahre alte Hausbewohnerin und ihre 33-jährige Tochter im ersten Stock, als das Feuer ausbrach. Die Mutter konnte sich durch einen Sprung aus dem Fenster retten, wurde verletzt und kam in ein Krankenhaus, wo sie operiert wurde. „Nach jetzigem Stand besteht keine Lebensgefahr“, sagte ein Polizeisprecher am Mittag.

Die Tochter und der 81-jährige Vater, der sich im Erdgeschoss befand, konnten hingegen nur noch tot geborgen werden. Die Frau starb nach Angaben der Polizei an einer Rauchgasvergiftung. Woran ihr Vater starb, war zunächst unklar - ebenso wie die Brandursache. Das Feuer war direkt im Haus ausgebrochen. Mehr konnte die Polizei dazu zunächst nicht sagen. Der Schaden wird auf 100 000 Euro geschätzt.

dpa

Kommentare