Kostenloses Programm: Passgenaue Bildgröße erreichen

Beim Bearbeiten der Bildgröße hilft das kostenlose Programm GIMP. Foto: dpa-infocom

In der kostenlosen Bildbearbeitung GIMP lässt sich die Zoomstufe beliebig einstellen: Auf Wunsch erscheinen Bilder passgenau.

Meerbusch (dpa-infocom) - Manchmal reichen die in einer Anwendung vorgegebenen Zoom-Stufen einfach nicht aus: 100 Prozent ist zu viel, 50 Prozent kaum erkennbar. In der kostenlosen Bild-Bearbeitung GIMP ist der Nutzer nicht auf die Standard-Zoom-Stufen festgelegt.

Hier kann man die Ansicht auch so ändern, dass die Leinwand des Bilds genau ins GIMP-Fenster passt. Um die Zoom-Stufe einer geöffneten GIMP-Datei automatisch ans Fenster anzupassen, zunächst das gewünschte Bild in GIMP öffnen.

In Windows und am Mac reicht dazu ein Rechts-Klick auf das Bild. Anschließend auf die Option "Öffnen mit" zeigen und den Eintrag "GIMP" auswählen. Im GIMP-Menü unter "Ansicht" auf "Vergrößerung" klicken.

Im anschließend angezeigten Unter-Menü folgt ein Klick auf "Bild in Fenster einpassen". Alternativ kann auch die Tastenkombination [Strg]+[Umschalt]+[J] (Windows) oder [Shift]+[Cmd]+[J] (Mac) gedrückt werden, was den gleichen Effekt hat.

Mehr Computertipps

Kommentare