Partydeko: alles zum Feiern bereit?

Auch mit wenig Budget kann man eine gelungene Partydekoration herbeizaubern ...

Partydeko: alles zum Feiern bereit? Die Gäste werden eingeladen und das Essen ist bereits bestellt. Was fehlt noch zum perfekten Event? Die Partydekoration. Eine schöne Location, lustige Musik und Gäste in Feierlaune reichen oft nicht aus, um eine Party zur Vollendung zu bringen. Die Feier wird erst richtig in Erinnerung bleiben, wenn man sie mit der passenden Dekoration abstimmt.

Deko gekonnt einsetzen

Doch Vorsicht: Deko muss richtig und gekonnt eingesetzt werden, da die Party sonst schnell kitschig wirkt. Spezielle Partydekoideen reichen von lustig bis hin zu praktisch und richten sich nach dem Anlass, dem persönlichen Geschmack, der Location, dem Motto und natürlich dem eingeplanten Budget. Auf partydeko.de gibt es passende Anregungen für das nächste Event.

Dekorationen für jeden Anlass

Die Vielfalt an Partydeko scheint nahezu grenzenlos zu sein und zeigt sich in allen Farben, Formen und Mottos. Allerdings sollte man sich bei der Wahl der richtigen Deko nicht erschlagen lassen, sondern seinem eigenen Stil treu bleiben. Weniger Dekoration ist mehr, wenn sie gezielt und passgenau eingesetzt wird. Statt die Party übermäßig zu dekorieren, gibt es einige Tipps und Tricks für eine gelungene Gestaltung zu beachten. Der Schlüssel liegt hier in einem gesunden Mittelmaß. So fühlen sich die Gäste nicht gleich erschlagen und die Deko kann ihre Wirkung für eine gelungene Atmosphäre entfalten. Eine Party sollte sich vom tristen Alltag abheben und die Gäste in Feierlaune bringen. Die Dekoration besteht aus vielen kleinen Elementen. Neben Stoffen, Servietten oder anderen farbigen Accessoires gibt auch das richtige Licht eine gelungene Dekoration. Mit der Beleuchtung muss man auf einer Party sehr vorsichtig sein. Schließlich darf kein Bereich überbeleuchtet sein, sodass sich die Gäste stets wohlfühlen. Am Buffet wiederum braucht man etwas mehr Licht. Ist die Party richtig im Gang, kann sogar mit Lichteffekten gearbeitet werden. Für eine Grundstimmung ist jedoch eine dezente Lichtquelle erwünscht.

Die Mottoparty

Deutlich einfacher stellt sich die Dekoration für eine Mottoparty dar. Hier untersteht die Party einem vorher festgelegten Motto. Ob 80er Jahre, Hawaii oder Halloween – zu jeder Party gibt es die passende Dekoration. Tischdecken, Farben und Beleuchtung werden entsprechend angepasst. So stimmiger wirkt die Dekoration, wenn sie mit dem Buffet und den Getränken auf der Party harmoniert. Zu den einfachsten Elementen gehören Windlichter, Girlanden und Tischkarten. Auch Luftschlangen, Tischtücher, Blumen oder Kissen dürfen auf einer Party nicht fehlen. Für eine Feier im Außenbereich eigenen sich Fackeln oder andere feurige Elemente.

DIY Partydekoration

Wer nur ein geringes Budget für die nächste Party zur Verfügung hat, kann die Dekoration auch mit wenigen Mitteln selbst gestalten. So erhalten die Dekoelemente eine persönliche Note. Tischkarten und Girlanden lassen sich mit dem richtigen Zubehör schnell selbst herstellen. Wer einen besonderen Effekt wünscht, wählt sich durchsichtige Elemente oder leuchtende Farben, um diese mit der Beleuchtung auf der Party zu kombinieren. Knicklichter und Schwarzlicht geben einer Feier eine ganz besondere Stimmung. Einfache Gläser eignen sich für Windlichter und lassen sich mit Seidenpapier und flüssigem Kleber noch fertig dekorieren.

Kommentare