Bordpersonal im Ausstand

Streiks bei EasyJet über Weihnachten

Paris - Die Flugbegleiter der Billigfluggesellschaft Easyjet in Frankreich wollen an den beiden Weihnachtsfeiertagen streiken.

Dieser von den Gewerkschaften des Bordpersonals für den 25. und 26. Dezember angekündigte Ausstand dürfte die Fluggesellschaft zwingen, eine Reihe von Flügen zu streichen und die Passagiere umzubuchen. Betroffen wird davon nahezu ausschließlich der verkehrsreiche Freitag sein, wobei die Leitung mit dem Einsatz von Freiwilligen Flüge aufrechterhalten will. Den Streikbereiten geht es um bessere Arbeitsbedingungen, mehr Planung und Entschädigungen. Von den etwa 1000 Easyjet-Beschäftigten in Frankreich sind rund 600 Stewards und Flugbegleiterinnen.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare