Die Top 5 Reiseziele der Deutschen

+
Deutschland ist mit seinen vielseitigen Urlaubsmöglichkeiten das beliebteste Reiseziel der Deutschen.

Wohin reisen die Deutschen am liebsten im Urlaub? Auf Platz 1 liegt nach wie vor ihr eigenes Land. Kein Wunder, denn Deutschland hat vielseitige Urlaubsmöglichkeiten zu bieten.

Strandurlaub an der Nord- oder Ostsee, aufregende Metropolen wie Hamburg, Berlin oder München und Mittelmeeratmosphere am Bodensee. Mit der Bahn oder Fernbussen lassen sich die Ziele bequem und günstig erreichen. Ein Urlaub im eigenen Land ist aber auch etwas für alle Spontanen, die einfach das Auto bepacken und losfahren wollen. Bei aller Spontanität sollte allerdings beachtet werden, dass in der Urlaubssaison viele Hotels ausgebucht sind und es auf den Autobahnen zu Stau kommen kann. Ein bisschen Planung schadet also nicht.

Platz 2 der beliebtesten Urlaubsziele: Spanien 

Auch Spanien hat vielfältige Ziele zu bieten. Die Hauptstadt Madrid lockt mit Sehenswürdigkeiten wie dem Puerta del Sol, dem zentralen Platz Madrids. Um die Seele baumeln zu lassen, bietet sich der Parque del Retiro an, ein weitläufiger Park mit einem Glaspalast und zahlreichen Statuen. Barcelona ist als Reiseziel sogar noch beliebter als Madrid und bietet neben ausgefallenen Bauwerken wie der Kirche 'Sagrada Familia' noch das Meer. So lässt sich ein Strandurlaub mit Sightseeing in der Metropole vereinen. Ein ganz beliebtes Urlaubsziel der Deutschen ist natürlich Mallorca und der Ballermann.

Ein Urlaub in Spanien sollte rechtzeitig geplant werden, da zur Hochsaison gerade an beliebten Orten die Hotels schnell ausgebucht sind. Wer Angst hat, den Urlaub früh zu buchen und dann nicht antreten zu können, der kann sich im Internet über Reiserücktrittsversicherungen zum Beispiel auf dieser Seite informieren. Hier wird über den Umfang verschiedener Versicherungen informiert, sodass der Kunde die passende Versicherung für sich findet.

Platz 3: Italien 

Besonders die Städte Venedig und Rom locken jedes Jahr zahlreiche deutsche Urlauber an. Venedig, die Stadt auf Wasser ist ein ganz besonderes Erlebnis. Der Karneval dort ist das Highlight des Jahres und unbedingt einen Besuch wert. Die Hauptstadt Rom ist nicht ohne Grund ständig mit Touristen überfüllt. Allein das Kolosseum und der Vatikan sind eindrucksvolle Sehenswürdigkeiten, die zu jedem Romaufenthalt gehören. Egal wohin die Reise in Italien geht, das kulinarische Angebot vor Ort sollte ausgekostet werden. Die Italiener sind nicht umsonst für ihr Eis, ihre Pizza, ihre Nudeln und ihren Wein bekannt.

Platz 4 belegt die Großstadt New York 

Die eindrucksvolle Skyline und die Freiheitsstatue sind die wohl prominentesten Wahrzeichen der Stadt. Als Besucher sollte man sich ruhig einmal durch den Central Park und zum Times Square treiben lassen und die Einwohner beobachten, wie sie mit Bageltüten in ihre Bürohäuser verschwinden. Auch ein Musicalbesuch auf dem Broadway ist empfehlenswert für den New York Aufenthalt. Eine Reise über den großen Teich bereitet vielen Menschen allerdings ein Grummeln im Bauch. Außerdem ist eine Reise nach New York nicht ganz günstig. Um sich über die Reiserücktrittsversicherungen zu informieren, eignet sich unter anderem diese Website, die 10 gute Gründe nennt, aus denen eine Reiserücktrittsversicherung sinnvoll ist. 

Platz 5 der Deutschen ist Skandinavien 

Grund dafür ist die einzigartige Landschaft im Norden mit zahlreichen Fjords und Gletschern. Die Skandinavier sind ein ganz eigenes Völkchen mit wunderschönen Festen wie der Mittsommernacht. Im Urlaub sollte man die Landsleute deswegen kennenlernen

Kommentare