Fahrschüler bei Unfall schwer verletzt

+
Symbolbild.

Hörstel - Bei einem Autounfall in Hörstel (Kreis Steinfurt) ist ein Fahrschüler auf einem Motorrad schwer verletzt worden.

Bei einem Autounfall in Hörstel (Kreis Steinfurt) ist ein Fahrschüler auf einem Motorrad schwer verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, wollte eine 26-jährige Pkw-Fahrerin am Dienstagabend auf einer Landstraße abbiegen und übersah dabei den 17 Jahre alten Motorradfahrer. Dabei stießen die beiden Fahrzeuge zusammen. Der 17-Jährige wurde schwer verletzt und in ein Krankenhaus gebracht, die 26 Jahre alte Frau wurde leicht verletzt. Es entstand ein Gesamtschaden von rund 10 000 Euro. Während der Bergungsarbeiten wurde der betroffene Abschnitt der Landstraße voll gesperrt. - dpa

Quelle: wa.de

Kommentare