Arbeiter in Wuppertal zwischen Containern eingequetscht - tot

Wuppertal - Ein Mann ist bei einem Arbeitsunfall in Wuppertal zwischen zwei Containern eingeklemmt und tödlich verletzt worden.

Der 41-Jährige aus Wuppertal war laut Polizei am Donnerstagmorgen mit zwei anderen Mitarbeitern einer Entsorgungsfirma mit Ladearbeiten beschäftigt. Dabei machte sich ein Sattelschlepper mit einem der Container selbstständig, der Mann wurde eingequetscht. 

Rettungskräfte brachten den 41-Jährigen in eine Klinik, wo er kurze Zeit später starb. Die Kriminalpolizei und das Amt für Arbeitsschutz haben die Ermittlungen aufgenommen. - dpa

Quelle: wa.de

Kommentare