Blitzeis droht - Deutsche Bahn bereitet sich auf Behinderungen vor

+
Symbolbild

Düsseldorf - Die Deutsche Bahn bereitet sich auf Probleme durch Blitzeis in Nordrhein-Westfalen vor. "Wir sind in Habachtstellung und haben besondere Bereitschaftsdienste", sagte ein Bahnsprecher am Freitag.

Einfrierende Oberleitungen könnten den Verkehr auf der Schiene am Freitagabend und in der Nacht zum Samstag behindern. Auch für den Straßenverkehr werde es in Teilen des Landes kritisch, sagte der Deutsche Wetterdienst (DWD). Vor allem im Münsterland, in Ostwestfalen und im östlichen Ruhrgebiet drohe Gefahr durch Blitzeis. Zusätzlich erwartet der DWD am Wochenende Nebel mit Sicht bis 150 Meter. Dabei wird es bis Sonntag mit bis zu neun Grad deutlich wärmer. - lnw

Quelle: wa.de

Kommentare