Ehepaar in Bottrop stirbt vermutlich durch Kohlenmonoxidvergiftung

+
Ein Ehepaar aus Bottrop starb in seinem Einfamilienhaus vermutlich an einer Kohlenmonoxidvergiftung.

Bottrop - In einem Einfamilienhaus in Bottrop ist ein Ehepaar vermutlich durch eine Kohlenmonoxidvergiftung gestorben. Nachbarn hatten am Montag die Polizei verständigt, nachdem der Briefkasten überlief.

Die Feuerwehr fand wenig später die Leichen einer 54-Jährigen und ihres 49 Jahre alten Mannes. In der Wohnung wurde eine hohe Kohlenmonoxid-Konzentration gemessen. Die Ursache für den Austritt wird nun von der Kriminalpolizei ermittelt. Die häufigste Ursache für CO-Austritte sind defekte Kohleheizungen oder Kaminöfen sowie verstopfte Kamine, wie die Feuerwehr Bottrop mitteilte. - dpa

Quelle: wa.de

Kommentare