Brutaler Raubversuch aus Essen: Polizei hofft auf Hinweise

+
Symbolbild.

Essen - Die Essener Polizei fahndet  nach einem brutalen Straßenräuber. Der Unbekannte hatte am 17. Oktober gegen 5.50 Uhr sein Opfer auf der Treppe der U-Bahn-Station "Berliner Platz" angesprochen und wollte offensichtlich Bargeld erbeuten. Jetzt soll bei der Fahndung der Durhcbruch gelingen.

Der unbekannte Täter attackierte sein 22-Jähriges Opfer massiv mit Schlägen und Tritten, der Überfallene wehrte sich vehement. Rettungssanitäter versorgten den Verletzten, der glücklicherweise nur leichte Verletzungen erlitt, anschließend am Tatort.

Ohne Beute flüchtete der Täter in unbekannte Richtung. Die Ermittler des Raubkommissariats fragen: Wer kennt den abgebildeten Mann auf dem Video bzw. den Fotos? Wer kann Angaben zu seinem Aufenthaltsort machen? Hinweise nimmt die Polizei Essen unter der Rufnummer 0201/829-0 entgegen. - eB

Da sich der Tatverdächtige mittlerweile gestellt hat, wurden Foto und Video aus diesem Artikel entfernt.

Quelle: wa.de

Kommentare