Dauerfrost und weiterer Schneefall angesagt

Skisaison im Sauerland läuft am Wochenende endlich richtig an

+
Im Skigebiet Ruhrquelle liegt in Winterberg Neuschnee. Die Hochlagen des Sauerlandes präsentieren sich seit Mittwoch winterlich. Über Nacht wuchs die Schneedecke auf dem Kahlen Asten auf 25 Zentimeter an.

Winterberg - Das Skigebiet im Sauerland bei Winterberg erwartet das erste große Wintersport-Wochenende der Saison. Zehn Zentimeter Naturschnee liegen bereits, bei Dauerfrost könnten von Samstag an auch Schneekanonen großflächig eingesetzt werden.

"In den beschneiten Skigebieten herrschen dann gute Bedingungen. Und auch höher gelegene Naturschnee-Pisten können öffnen", sagte Susanne Schulten von der Wintersportarena am Donnerstag. "Wir rechnen damit, dass bis Sonntag rund 70 Lifte laufen werden." 

Außerdem seien erste Strecken für Langläufer im Schnee präpariert worden. Bisher hatte es mangels Schnee nur ein sehr begrenztes Wintersport-Angebot gegeben. 

Wintersaison beginnt: Endlich Schnee im Sauerland

Im Skigebiet "Ruhrquelle" bei Winterberg sorgte eine Scherbeneis-Anlage für die weiße Pracht. Wer einen Ausflug auf den Kahlen Asten macht, den erwartet eine verschneite Landschaft mit rund 30 Zentimetern Schnee. - dpa

Quelle: wa.de

Kommentare