In Brühl bei Köln: Handtasche war schuld

Elektrischer Rollstuhl außer Kontrolle: 86-Jährige rammt Glastür

+

Brühl - Mit ihrem außer Kontrolle geratenen elektrischen Krankenfahrstuhl hat eine 86 Jahre alte Frau am Samstag in Brühl bei Köln die Glastür eines Cafés zerstört. Sie wurde nur leicht verletzt, konnte nach einer ambulanten Behandlung ihre Fahrt fortsetzen.

Wie die Polizei des Rhein-Erft-Kreises am Sonntag berichtete, hatte sich der Trageriemen ihrer Handtasche im Gashebel des Rollstuhls verfangen. Daraufhin verlor die Seniorin die Kontrolle, der Rollstuhl fuhr ungebremst gegen die Glastür. 

Durch umherfliegende Glassplitter wurde die 86-Jährige leicht verletzt. Sie erlitt oberflächliche Schnittverletzungen an den Händen und an einem Fuß. Nach einer Behandlung in einem Rettungswagen konnte sie mit ihrem Krankenfahrstuhl weiterfahren. - dpa

Quelle: wa.de

Kommentare