Flaschensammler findet Leiche in Bielefelder Altpapiercontainer

(Update 13.30 Uhr) Bielefeld - Ein Flaschensammler findet eine Leiche in einem Altpapiercontainer. Die Ermittler sind sich sicher: Der Container stand vorher nicht da, jemand muss ihn dorthin gebracht haben.

Nach einem Leichenfund in einem Bielefelder Altpapiercontainer schließt die Polizei ein Gewaltverbrechen nicht aus. "Die Auffindesituation lässt darauf schließen, dass der Mann nicht eines natürlichen Todes gestorben ist", sagte eine Polizeisprecherin am Dienstag. 

Der 1.100 Liter fassende, schwarze Rollcontainer mit blauem Klappdeckel gehört nach ersten Erkenntnissen nicht dem Supermarkt. Er sei wahrscheinlich unter erheblichem Kraftaufwand dorthin bewegt worden, sagte eine Polizeisprecherin. Zu Alter, Identität und möglichen Verletzungen des Toten war am Dienstagmittag noch nichts bekannt. Ergebnisse der Obduktion seien frühestens am Mittwoch zu erwarten. - dpa

Quelle: wa.de

Kommentare