Explosion rechtzeitig verhindert

Feuer mit Gasflasche vor geplantem Flüchtlingsheim

+
In der Nähe dieser Unterkunft in Oberhausen haben Unbekannte am Dienstagmorgen ein Feuer entfacht und eine Gasflasche darauf gelegt.

Oberhausen - In der Nähe eines geplanten Flüchtlingsheims in Oberhausen haben Unbekannte am Dienstagmorgen ein Feuer entfacht und eine Gasflasche darauf gelegt.

"Die Feuerwehr hat das Feuer rechtzeitig gelöscht und die Flasche rechtzeitig abgekühlt", sagte ein Polizeisprecher. Verletzte habe es nicht gegeben. Die etwa 40 bis 50 Meter von dem Gebäude entfernte Feuerstelle sei vom Sicherheitsdienst entdeckt worden. 

Der Staatsschutz sei informiert worden, weil ein fremdenfeindlicher Hintergrund nicht ausgeschlossen sei. Das geplante Flüchtlingsheim befindet sich noch im Bau und ist deshalb noch nicht bewohnt. - dpa

Quelle: wa.de

Kommentare