Haus-Explosion: Polizei sucht weiter nach möglichen Opfern

+

Preußisch Oldendorf - Nach einer Explosion wird in dem zerstörten Haus eine Leiche gefunden. Der Eigentümer? Dessen Auto wird später ebenfalls entdeckt.

Nach der Bergung einer Leiche aus dem bei einer Explosion völlig zerstörten Wohnhaus im Kreis Minden-Lübbecke sucht die Polizei weitere mögliche Opfer unter den Trümmern. In der Nacht zum Donnerstag hätten die Einsatzkräfte auf dem Gelände ein Autowrack gefunden, sagte ein Polizeisprecher am Morgen. Dabei handele es sich vermutlich um den Wagen des offiziell noch als vermisst geltenden Eigentümers. Dass es sich bei der Leiche um den 41-Jährigen handelt, werde damit immer wahrscheinlicher, sagte der Sprecher. Abzuwarten bleibe jedoch die Obduktion des Toten.

Heftige Explosion zerstört Haus in Preußisch-Oldendorf

Am Mittwochvormittag hatte eine heftige Explosion die Doppelhaushälfte im Stadtteil Holzhausen von Preußisch Oldendorf völlig zerstört und mehrere Häuser beschädigt. Die Ursache der Explosion in dem Ort an der Grenze zwischen Niedersachsen und Nordrhein-Westfalen ist immer noch unbekannt. Die Polizei prüft, ob es sich um ein Unglück oder eine absichtlich herbeigeführte Detonation handelt. Die Such- und Aufräumarbeiten auf dem Gelände dauerten am Donnerstagmorgen an. - dpa

Quelle: wa.de

Kommentare