Kastanie in Düsseldorf hat wieder eine Adresse

+
Die alte Himmelgeisterkastanie musste gefällt worden. An ihrer Stelle steht nun eine junge Kastanie.

Düsseldorf  - Ein Baumgeist mit offenem Ohr: Wer einen Adressaten für Sorgen, Liebesgeschichten oder den neusten Klatsch und Tratsch sucht, kann jetzt wieder Briefe an eine kleine Kastanie im Düsseldorfer Ortsteil Himmelgeist schicken.

Der 150 Jahre alte Vorgänger des jungen Baums hatte fast 6.000 Zuschriften erhalten, bevor er im vergangenen Winter wegen einer Krankheit gefällt werden musste. 

Jetzt ist die Adresse "Kleine Himmelgeister Kastanie, Kölner Weg, 40589 Düsseldorf" wieder aktuell, wie die Post mitteilte. 

Wer seinem Brief eine Marke beilegt, bekommt von Baumgeist "Erona" alias Leni Claßen (11) auch eine Antwort. 

Die kleine Himmelgeister Kastanie ist damit neben der Bräutigamseiche in Schleswig-Holstein der zweite Baum in Deutschland mit eigener Adresse.

dpa/lnw

Quelle: wa.de

Kommentare