75-Jährige hatte Fünfjährigen auf dem Schoß

Kleiner Rollstuhl-Beifahrer legt Bahnverkehr lahm

+
Symbolbild

Bad Münstereifel - Auf dem Schoß einer 75-jährigen Rollstuhlfahrerin hat ein kleiner Junge in Bad Münstereifel am Dienstagabend das Ruder übernommen und mit einem Crash den Bahnverkehr lahmgelegt.

Die alte Dame war mit dem Fünfjährigen auf einem Radweg an der Bahnstrecke unterwegs. Für den Jungen waren die Knöpfe und Hebel so verlockend, dass er trotz Ermahnungen nicht davon abließ, wie die Polizei mitteilte. 

Als er schließlich den Rückwärtsgang einlegte, fuhr der Rollstuhl die Böschung hinunter aufs Gleis und kippte um. Beide Passagiere wurden leicht verletzt zur ambulanten Behandlung ins Krankenhaus gebracht. Der Bahnverkehr musste kurzzeitig unterbrochen werden. - dpa

Quelle: wa.de

Kommentare