Lkw-Unfall auf der A1 am Donnerstagmorgen

Symbolbild

[Update 10.45 Uhr] Unna - Auf der A1 hat sich am Donnerstagmorgen von Münster in Richtung Dortmund in Höhe der Anschlussstelle Kamen-Zentrum ein Lkw-Unfall ereignet. Wegen Bergungsarbeiten war bis etwa 10.30 Uhr nur der linke Fahrstreifen frei.

Es bildete sich rasch ein Stau zwischen Hamm/Bergkamen und dem Kreuz Dortmund/Unna von rund zehn Kilometern Länge.

Auf Anfrage erläuterte die Pressestelle der zuständigen Polizei Dortmund, dass nach bisherigen Erkenntnissen gegen 8.11 Uhr auf dem Beschleunigungsstreifen in Richtung Dortmund ein Lkw und ein Auto kollidierten. Verletzt wurde offenbar niemand, der konkrete Unfallhergang steht noch nicht fest.

Gegen 10.30 Uhr waren die Unfallaufnahme und die Bergungsarbeiten abgeschlossen, der Stau löste sich auf.

Wir berichten weiter, sobald es neue Erkenntnisse gibt.

Quelle: wa.de

Kommentare