Mann soll mit Bügeleisen auf Frau eingeschlagen haben

+
Symbolfoto

Bonn - Ein 36 Jahre alter Mann soll in Bonn mit einem Bügeleisen auf eine Frau eingeschlagen und sie schwer verletzt haben. Nachbarn hätten aus einer Wohnung Hilferufe einer Frau gehört, teilte die Polizei am Dienstag mit.

Als dort auf Klopfen und Klingeln nicht reagiert wurde, hätten Beamte die Tür mit Gewalt geöffnet. In der Wohnung habe der 36-Jährige auf die am Boden liegende 40-Jährige mit dem Bügeleisen eingeschlagen.

Die beiden kannten sich nach Angaben der Polizei. Der Mann wurde überwältigt und festgenommen. Nach Angaben der Polizei erließ ein Ermittlungsrichter einen Unterbringungsbefehl wegen versuchten Totschlags. Der Beschuldigte leide nach ersten Erkenntnissen unter einer psychischen Erkrankung. - lnw

Quelle: wa.de

Kommentare