Millionenschaden bei Brand in Busunternehmen in Spenge

Spenge - Bei einem Brand in einem Busunternehmen im ostwestfälischen Spenge (Kreis Herford) ist in der Nacht zu Montag ein Millionenschaden entstanden. Sieben Omnibusse brannten vollständig aus, wie die Polizei in Herford mitteilte.

Hinweise auf Brandstiftung gebe es bislang nicht, sagte ein Polizeisprecher. Die Brandursache ist noch unklar. Unter den Bussen seien sowohl ältere, als auch neue Modelle gewesen. Den Sachschaden schätzt die Polizei daher auf bis zu eine Millionen Euro. - dpa

Quelle: wa.de

Kommentare