Nach Rangelei am Centro Oberhausen

Mann fährt auf der Flucht bewusst drei Männer an

Oberhausen - Nach einem Streit hat ein Mann auf dem Gelände des Einkaufszentrums Centro in Oberhausen mit Absicht mehrere Menschen angefahren und verletzt. Nach einer Rangelei hatte ein Trio am Sonntagabend versucht, vom Gelände zu entkommen. Allerdings war der Security-Dienst aufmerksam geworden.

Mit einer Schranke und einem Müllcontainer versuchten die Sicherheitsmitarbeiter, die Männer an der Flucht mit dem Wagen zu hindern. Doch die drei mutmaßlichen Täter fuhren mit dem Auto des Verletzten ungebremst zwei Mitarbeiter und einen weiteren Mann an. Danach ließen sie das Auto stehen und flüchteten zu Fuß. 

In der Nähe des Einkaufszentrums konnten zwei Mitfahrer festgenommen werden. Die Verletzten wurden ins Krankenhaus gebracht.

Quelle: wa.de

Kommentare