Züge im Ruhrgebiet sollen ab 21. März wieder planmäßig rollen

+
Nach dem Stellwerksbrand in Mülheim sollen die Züge im Ruhrgebiet ab 21. März wieder planmäßig rollen.

Essen - Nach dem Stellwerksbrand in Mülheim sollen die Züge im Ruhrgebiet vom 21. März an wieder planmäßig fahren. Die Deutsche Bahn nannte damit am Donnerstag erstmals ein konkretes Datum, wann die Hauptstrecke wieder voll funktionstüchtig sein wird.

Bis dahin seien die nötigen Reparaturen abgeschlossen, so dass die Züge wieder planmäßig verkehren könnten, teilte die Deutsche Bahn mit. Zahlreiche Züge des Regional- und Fernverkehrs werden seit dem Brand Anfang Oktober umgeleitet und können nicht in Essen und Mülheim halten.

Täglich klagen Pendler auf der Strecke über Ausfälle und Verspätungen. Der Brand war am 4. Oktober durch einen technischen Defekt ausgelöst worden. - dpa

Quelle: wa.de

Kommentare