Nächtliche Sperrung der A44 zwischen Werl und Soest

+

Werl - Die Autobahn 44 wird in dieser Woche erneut für Bauarbeiten in der Nacht für den Verkehr gesperrt. Zwischen dem Autobahnkreuz Werl und der Anschlussstelle Soest ist diesmal die Fahrtrichtung Kassel betroffen.

Vom 12. bis 15. Oktober wird die A44 zwischen dem Autobahnkreuz Werl und der Anschlussstelle Soest in Fahrtrichtung Kassel jeweils ab 21 Uhr bis zum darauffolgenden Morgen um 5 Uhr gesperrt.

Bereits Anfang September hat Straßen NRW auf diese Weise in Richtung Dortmund wichtige Arbeiten an der Fahrbahndecke durchgeführt.

Im Vorlauf zu den Vollsperrungen steht in Richtung Kassel ab 20 Uhr nur noch ein Fahrstreifen zur Verfügung. Hier laufen dann schon vorbereitende Arbeiten damit die Vollsperrung pünktlich um 21 Uhr starten kann, teilt Straßen NRW mit.

Akute Fahrbahnschäden könnten so innerhalb der Verkehrsführung repariert werden. Um den Verkehr nicht noch weiter einzuschränken, sollen diese Arbeiten nachts durchgeführt werden.

Die betroffenen Stellen werden aufgebrochen und der Beton wird im Anschluss durch Asphalt ersetzt. Am Donnerstagmorgen sollen die Arbeiten abgeschlossen sein.

Eine Umleitung ab dem Autobahnkreuz Werl bis zur A44-Anschlusssstelle Soest wird eingerichtet. - eB

Quelle: wa.de

Kommentare