Notarzt überfährt Fußgänger in Leverkusen

+
Symbolbild

Leverkusen - Ein 30 Jahre alter Fußgänger ist am Montagabend in Leverkusen von einem Notarztwagen überfahren und schwer verletzt worden.

Wie die Polizei mitteilte, wollte der Mann gerade die Straße überqueren, als er von dem Auto erfasst wurde. Daraufhin wurde der Mann mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht. Wie es zu dem Unfall kam, war zunächst unklar. Der Notarzt befand sich gerade auf dem Weg zu einem Einsatz, teilte eine Polizeisprecherin mit. - lnw

Quelle: wa.de

Kommentare