Ostern wird wechselhaft: Eiersuche besser am Nachmittag

Essen - So schön wie am Samstag bleibt es nicht - Nordrhein-Westfalen stehen wechselhafte Ostertage ins Haus. Man müsse sich auf Regen einstellen, sagte am Samstag ein Sprecher des Deutschen Wetterdienstes.

Die Temperaturen seien dagegen mit Höchstwerten von 14 Grad durchaus frühlingshaft.

Ein Tiefausläufer von Westen bringe am Sonntag längeren Niederschlag und vielleicht sogar Gewitter am Vormittag. Zum Nachmittag hin soll es auflockern und nur noch einzelne, kurze Schauer geben. Die Eiersuche unter freiem Himmel verschiebe man deshalb besser auf den späten Nachmittag, empfahl der Sprecher.

Auch am Ostermontag seien immer wieder schauerartige Regenfälle möglich, bei weiterhin bis zu 14 Grad. Außerdem frische es auf mit Böen von bis zu 60 Kilometern pro Stunde. - dpa

Quelle: wa.de

Rubriklistenbild: © dpa

Mehr zum Thema

Kommentare