13 Personen bei Wohnungsbrand in Havixbeck verletzt

Havixbeck - In einer Küche in einem Mehrfamilienhaus im münsterländischen Havixbeck ist in der Nacht zum Mittwoch ein Feuer ausgebrochen.

Die Flammen hatten bereits die Küchendecke durchgebrannt, als die Feuerwehr 13 Menschen über Leitern und durch das Treppenhaus in Sicherheit brachte, wie die Polizei berichtete. Sie kamen wegen des Verdachts auf eine Rauchvergiftung in Krankenhäuser. 

Die Brandursache ist noch unklar. Das Haus ist wegen der starken Rauchentwicklung derzeit nicht bewohnbar. - dpa

Quelle: wa.de

Kommentare