Polizei rätselt: Wem gehört der Tresor aus dem Hengsteysee?

+
Die Polizei sucht den Eigentümer eines Möbeltresors und einer Geldkassette.

Hagen - Wurde bei Ihnen ein Tresor gestohlen?  Oder vermissen Sie seit geraumer Zeit eine Geldkassette? Ein sogenannter "Schrottangler" konnte Anfang September die genannten Gegenstände aus dem Hengsteysee bergen, die laut Polizei Hagen offensichtlich Beute bei Straftaten waren, aber nicht zugeordnet werden können. Sie lagen vermutlich bereits seit längerer Zeit im Wasser.

Bei dem Tresor handelt es sich laut Polizei um einen dunkelgrünen Möbeltresor mit Zahlenschloss, der mit vier Schrauben auf der Oberseite befestigt war. Die Ursprungsfarbe der kleinen Geldkassette ist grau. Der Originalschlüssel steckt noch im Schloss.

Wer kann Angaben zum Herkunftsort machen bzw. hat Beobachtungen gemacht, als die Gegenstände von der Hengsteyseebrücke nahe dem Hagener Ufer in den See geworfen wurden?

Hinweise erbittet die Hagener Polizei unter der Telefonnumer 02331-9862066. - eB 

Lesen Sie zum Thema auch:

- 12 Tresore in der Glörtalsperre gefunden

Quelle: wa.de

Kommentare