Radfahrer übersieht Straßenbahn - Lebensgefährliche Verletzungen

+
Symbolbild

Köln - Ein 26-jähriger Fahrradfahrer hat in Köln eine Straßenbahn übersehen und ist lebensgefährlich verletzt worden.

Als er am Freitagmorgen die Gleise an der Haltestelle beim Rhein-Energie-Stadion überqueren wollte, sah er die Bahn nicht - es kam zum Zusammenstoß, wie die Polizei mitteilte. Der Radfahrer wurde gegen die Windschutzscheibe der Bahn geschleudert. Bei dem Unfall verletzten sich auch der Bahnfahrer und ein Fahrgast leicht. Der 26-Jährige kam in eine Klinik. - lnw

Quelle: wa.de

Kommentare