Raubserie in Köln: Elf Frauen Goldketten vom Hals gerissen

+
In Köln wurden bereits mehreren Frauen die Goldketten vom Hals gerissen.

Köln - Eine Serie brutaler Raubüberfälle auf betagte Frauen beschäftigt die Kölner Polizei: Elf älteren Damen sind in den vergangenen zwei Wochen die Ketten vom Hals gerissen worden.

Zuletzt sei am Donnerstag einer 80-Jährigen direkt vor ihrer Haustür im Stadtteil Zollstock ihre Goldkette abgerissen worden, teilte die Polizei am Freitag mit. 

Quer über das Stadtgebiet verteilt haben es die Täter laut Polizei stets auf Frauen abgesehen, die älter als 75 Jahre alt waren. Dabei schlugen sie immer nach derselben Masche zu: Sie näherten sich von hinten und rissen den Frauen ruckartig den Goldschmuck vom Hals. 

Die Polizei geht wegen der verschiedenen Personenbeschreibungen davon aus, dass es sich um mehrere Täter handelt.

dpa/lnw

Quelle: wa.de

Kommentare