Ein Meter groß und einen Zentner schwer

Riesenschildkröte flüchtet aus dem Garten einer Tierarztpraxis

+

Düsseldorf - Bei ihrem Ausbruchsversuch gab sie sich zwar alle Mühe, ihre Freiheit konnte eine Riesenschildkröte in Düsseldorf aber nur kurz genießen.

Feuerwehrleute haben in Düsseldorf eine ein Meter große und einen Zentner schwere Schildkröte eingefangen. Das Reptil sei offenbar aus dem Garten einer Tierarztpraxis ausgebrochen und habe mehrere Zäune überwunden, berichtete ein Feuerwehrsprecher am Freitag. 

Ein Nachbar meldete schließlich, dass der Koloss gerade durch seinen Garten spaziere. Die Feuerwehr fand heraus, dass es sich um ein Exemplar der Tierart "Centrochelys sulcata", der Spornschildkröte, handele, die bis zu 80 Kilogramm schwer werden kann. Weil die Praxis geschlossen war, wurde das Reptil widerstandslos ins Tierheim gebracht. - dpa

Quelle: wa.de

Kommentare