Säbelrassler verletzt in Wuppertal zwei Polizisten 

+
Symbolbild

Wuppertal - Mit Säbel, Zwille und einer Bibel bewaffnet, hat ein Mann in Wuppertal die Polizei auf den Plan gerufen.

Bei seiner Festnahme in einem Linienbus habe sich der offensichtlich geistig verwirrte 27-Jährige gewehrt und zwei Polizisten leicht verletzt, berichtete eine Polizeisprecherin am Freitag. 

Der Mann sei zuvor unter anderem "Allah ist groß" schreiend durch die Stadt gelaufen. Nun wird seine Einweisung in eine Psychiatrie geprüft. - lnw

Quelle: wa.de

Kommentare