Schusswaffen sichergestellt

Hausdurchsuchungen in Hamm, Unna, Soest und Werl

+
Symbolbild

Unna/Soest/Werl/Hamm - In mehreren Städten hat es am Freitag Hausdurchsuchungen gegeben. Unter anderem wurden Betäubungsmittel im zweistelligen Kilobereich und scharfe Schusswaffen sichergestellt.

Im Rahmen eines durch die Kreispolizeibehörde Unna bei der Staatsanwaltschaft in Dortmund geführten Ermittlungsverfahrens wegen des Handels und Einfuhrschmuggels von Betäubungsmitteln in nicht geringen Mengen wurden am Freitag insgesamt 23 Objekte in Unna, Selm, Fröndenberg, Hamm, Soest, Werl, Möhnesee, Arnsberg, Oerlinghausen, Dortmund und den Niederlanden durchsucht, heißt es am Nachmittag in einer Pressemitteilung der Polizei.

Die Durchsuchungen erfolgten teilweise unter Hinzuziehung von Spezialeinheiten der Polizei.

Hierbei konnten Betäubungsmittel im zweistelligen Kilogrammbereich sowie scharfe Schusswaffen aufgefunden und sichergestellt werden, so die Polizei weiter.

Es wurden insgesamt neun Personen vorläufig festgenommen. Die Ermittlungen dauern an.

Quelle: wa.de

Kommentare