Auto stürzt in Bottrop drei Meter tief / 25.000 Euro Sachschaden

Beim Rangieren im Parkhaus Wand durchbrochen - Frau (80) unverletzt

+

Bottrop - Spektakuläre Panne, bei der zum Glück niemand verletzt wurde: Beim Rangieren in einem Parkhaus in Bottrop hat eine 80-Jährige mit ihrem Auto am Montagabend gegen 17.50 Uhr die Außenwand durchbrochen. Der Sachschaden beträgt rund 25.000 Euro.

Die Bottroperin landete mit der Front drei Meter tiefer auf einem anderen geparkten Auto, wie die Polizei am Montag in Recklinghausen berichtete. 

Beide Fahrzeuge wurden erheblich beschädigt - die alte Dame erwies sich jedoch als robust: Unversehrt kletterte sie über eine von der Feuerwehr bereitgestellte Leiter hinab.
Auch ihrem 85-jährigen Ehemann passierte nichts: Er war noch gar nicht eingestiegen. - dpa

Quelle: wa.de

Kommentare