Sprengsatz an Gasleitung? Ermittlungen nach lautem Knall

Lünen - In einem Mehrfamilienhaus in Lünen (Kreis Unna) ist möglicherweise ein Sprengsatz an einer Gasleitung gezündet worden. Anwohner hörten am frühen Freitagmorgen einen lauten Knall, teilte die Polizei mit.

Spuren an einem Gasrohr aus Kupfer deuteten darauf hin, dass es sich um eine Sprengstoffexplosion gehandelt haben könnte. Deshalb hat eine Ermittlungskommission für Kapitaldelikte den Fall übernommen. 

Die Beamten prüfen dabei auch, ob es sich um ein versuchtes Tötungsdelikt handelt. Verletzte gab es nicht. - dpa

Quelle: wa.de

Kommentare