Tanklastzug-Fahrer verhindert Großbrand auf A 42 bei Bottrop

Bottrop - Der Fahrer eines Tanklastzuges hat auf der A 42 bei Bottrop mit einer schnellen Reaktion ein drohendes Unglück verhindert. Während der Fahrt war am Donnerstagmorgen einer der Reifen in Brand geraten.

Der Fahrer brachte den mit 34.000 Litern Kerosin beladenen Tankwagen zum Stehen, alarmierte die Feuerwehr und bekämpfte den Brand mit den eigenen Feuerlöschern, wie die Feuerwehr mitteilte. 

Der stark erhitze Brandbereich musste von der Feuerwehr nur noch heruntergekühlt werden. Wäre das Feuer auf den gesamten Tankwagen übergegriffen, hätten die Wände im Extremfall reißen und das Kerosin in Flammen aufgehen können, sagte ein Sprecher. - dpa

Quelle: wa.de

Kommentare