Tempo 114 in der Stadt: Polizei kontrolliert "Raserszene" in Dortmund

+
Symbolbild.

Dortmund - Bei einer Kontrolle der sogenannten Raserszene hat die Polizei in Dortmund 65 Autofahrer mit zu hoher Geschwindigkeit erwischt. Ein 27-Jähriger aus Lünen sei in der Nacht zum Samstag in der Innenstadt mit Tempo 114 geblitzt worden. Erlaubt sind dort 50 Stundenkilometer, so die Polizei.

Zwei weitere Fahrer waren mit ebenfalls mehr als 100 Stundenkilometern unterwegs. Ein 17-Jähriger muss mit einer Strafanzeige wegen Beleidigung rechnen. Er hatte Polizisten vom Beifahrersitz aus einen "Stinkefinger" gezeigt. - dpa

Quelle: wa.de

Kommentare