Explosion an der A 45

Auf Raststätte: Unbekannte sprengen Geldautomaten in die Luft

Siegen - Ordentlich erschrocken haben dürften sich die Angestellten der Raststätte Siegerland-Ost an der A45: In der Nacht zu Freitag wurden sie von einer Explosion überrascht.

Die Angestellten meldeten den Vorfall umgehend bei der Polizei. Vorsorglich rückte diese mit mehrere Streifenwagen an. Auch Kräfte der Feuerwehr wurden zum Einsatzort entsandt.

Erste Ermittlungen der Polizei vor Ort ergaben, dass ein im Inneren des Raststätten-Gebäudes befindlicher Geldautomat in die Luft gesprengt wurde.

Hoher Sachschaden

Bei dieser Explosion wurden keine Menschen verletzt. Es entstand allerdings ein Sachschaden von circa 50 000 Euro. Die Polizei leitete umfangreiche Fahndungsmaßnahmen ein, die bislang ergebnislos verliefen.

Das Siegener Kriminalkommissariat 2 und die Staatsanwaltschaft Siegen haben noch in der Nacht ihre Ermittlungen aufgenommen. Zeugen, die der Polizei bei der Aufklärung der Straftat mit sachdienlichen Hinweisen weiterhelfen können, werden gebeten, sich unter der Rufnummer 0271-7099-0 zu melden. - eB

Quelle: wa.de

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare