Bottrop: Brandstiftung in Wohncontainer für Flüchtlinge

+
Symbolbild

Bottrop - Unbekannte Täter haben in einem unbewohnten Wohncontainer für Flüchtlinge in Bottrop ein Feuer gelegt.

Die Flammen seien aber schnell erloschen und hätten nur geringen Sachschaden am Fußbodenbelag verursacht, teilte die Polizei am Dienstag mit. Der Schaden sei am Montag entdeckt worden, das Feuer müsse seit dem 30. Dezember gelegt worden sein. Da ein fremdenfeindlicher Hintergrund nicht ausgeschlossen werden könne habe, ermittele der Staatsschutz. - dpa

Quelle: wa.de

Kommentare