Frau aus Ascheberg (48) prallt auf Pkw eines Böneners (60)

Unfall auf der A1 bei Hiltrup sorgt für Chaos im Berufsverkehr

+

Münster - Durch einen Verkehrsunfall auf der A1 bei Münster-Hiltrup in Fahrtrichtung Bremen am Dienstagmorgen gegen 6.25 Uhr kam es zu erheblichen Behinderungen im Berufsverkehr.

Eine 48-jährige Autofahrerin aus Ascheberg war laut aktueller Pressemitteilung der Polizei Münster mit ihrem Ford Focus auf dem rechten Fahrstreifen in Richtung Bremen unterwegs. 

"Aus bislang unklarer Ursache kollidierte sie mit dem VW Passat eines 60-jährigen Autofahrers aus Bönen. Dieser fuhr auf dem linken Fahrstreifen. Durch den Zusammenstoß drehte sich der Ford der 48-jährigen Aschebergerin und prallte gegen die Mittelschutzplanke. Die Frau wurde hierbei leicht verletzt", so die Polizei. Der Mann aus Bönen blieb indes unverletzt.

Das Fahrzeug der Frau sei nicht mehr fahrbereit gewesen und habe abgeschleppt werden müssen. Für die Bergung und Unfallaufnahme waren zwei Fahrstreifen bis 8.15 Uhr gesperrt. Der Verkehr staute sich auf einer Länge von zehn Kilometern. Der Sachschaden beträgt nach Polizeiangaben rund 25.000 Euro. - eB

Quelle: wa.de

Kommentare