Unfall auf der A 44: Wieder freie Fahrt

+
Unfall auf der A 44 bei Soest.

Soest [18.50 Uhr]  - Ein Unfall mit Personenschaden sorgte am Freitag auf der A 44 für zeitweise bis zu zehn Kilometer Stau. Zwischen den Abfahrten Soest und Soest-Ost war aus bislang unbekannten Gründen ein ältere Frau mit ihrem Pkw in die Leitplanke gefahren.

Durch den Aufprall wurde sie verletzt und von einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. 

Teile ihres Wagens flogen umher, ein Transporter wurde daher ebenfalls in Mitleidenschaft gezogen. Hier blieb es jedoch beim Blechschaden. 

Aufgrund der Bergungsarbeiten war zeitweise nur ein Fahrstreifen befahrbar. Ab 16.45 war die Autobahn wieder frei.

Auch im Umland rund um Soest und Werl staute sich der Verkehr. 

Verkehrsinfo des Lokalradios

Quelle: wa.de

Kommentare