Wisente dürfen nicht frei durchs Rothaargebirge laufen

+
Ein Wisent in Bad Berleburg (Nordrhein-Westfalen).

Arnsberg/Bad Berleburg - Die ausgewilderten Wisente im Rothaargebirge dürfen nach einem Gerichtsurteil nicht mehr frei durch die Wälder laufen. Das Landgericht Arnsberg hat am Freitag zwei Waldbauern recht gegeben.

Sie waren dagegen vorgegangen, dass die freilebenden Tiere ihre Wälder betreten und die Rinde der Buchen abfressen. Der Trägerverein des Wisent-Projekts müsse nun Maßnahmen ergreifen, damit die Tiere nicht auf die Grundstücke der Waldbauern kommen können, urteilten die Richter.

Der Trägerverein hatte im Vorfeld betont, wenn Zäune aufgestellt würden, wäre das Projekt mit den Wildtieren gescheitert. Das Urteil ist allerdings noch nicht rechtskräftig. - dpa

Lesen Sie zu diesem Thema auch:

Ausgleich für Schäden durch ausgewilderte Wisente

Quelle: wa.de

Kommentare