Vierköpfige Familie  bei Autounfall im Siegerland schwer verletzt

+
Symbolbild.

Salchendorf - Bei einem frontalen Zusammenstoß eines Wagens mit dem Gegenverkehr ist im Siegerland eine vierköpfige Familie schwer verletzt worden.

Auch der Fahrer des zweiten beteiligten Autos erlitt bei dem Crash am Freitag auf einer Landstraße bei Salchendorf (Kreis Siegen-Wittgenstein) schwere Verletzungen. Ein 33 Jahre alter Familienvater hatte die Kontrolle über seinen Wagen verloren.

Nach Einschätzung der Polizei soll er kurz abgelenkt gewesen und auf die Gegenfahrbahn geraten sein. Der Wagen stieß mit dem Auto eines 23-Jährigen zusammen, der nicht mehr ausweichen konnte. Auch die Frau des 33-Jährigen und zwei Kinder wurden schwer verletzt. - dpa

Quelle: wa.de

Kommentare