Unfall auf A1: Mehrere Autos und ein Motorrad kollidieren

+

[Update, 10.45 Uhr] Wuppertal - Die Vollsperrung der Autobahn 1 nach einem Unfall bei Wuppertal am Montagmorgen ist wieder aufgehoben. Das teilte die Autobahnpolizei Dortmund am Montagvormittag mit.

Auf der A1 zwischen Wuppertal-Nord und Wuppertal-Langerfeld waren am frühen Morgen ein Motorradfahrer und mehrere Autos zusammengestoßen. Die Polizei meldete vier Verletzte. Details zum Unfallhergang oder der Schwere der Verletzung konnte sie bislang noch nicht geben

Der Autobahnabschnitt zwischen Wuppertal-Nord und Wuppertal-Langerfeld war zunächst voll gesperrt worden. Später wurde während der Bergungsarbeiten ein Fahrstreifen wieder freigegeben. Der Verkehr staute sich zwischenzeitlich auf bis zu 15 Kilometer. - lnw

Quelle: wa.de

Kommentare