Start am 19. Oktober – Erstmals wird ein Teampokal vergeben

Rothaarsteig-Marathon zum zehnten Mal

Auch dieses Jahr wird wieder ein großes Teilnehmerfeld erwartet.

Teamgeist ist beim diesjährigen Falke Rothaarsteig-Marathon am 19. Oktober ganz besonders gefragt: Die schnellste Mannschaft auf der Halbmarathonstrecke erhält den RWE-Teampokal 2013.

Egal ob Verein, Lauftreff oder Firma: Ein Team wird aus mindestens drei Läuferinnen und/oder Läufern gebildet. Wenn mehr als drei Läuferinnen und/oder Läufern als Teammitglieder mitlaufen, werden die schnellsten drei Finisher gewertet.

Jedes Teammitglied läuft sowohl für seine Mannschaft, als auch in der Einzelwertung für sich. Wichtig ist die exakt gleiche Teambezeichnung bei der Anmeldung, damit sie als Mannschaft erkannt wird. Idealerweise mit einem originellen Teamnamen, der sich von allen anderen abhebt. Unter www.rothaarsteig-marathon.de gibt es dazu ein Formular zur Gruppenanmeldung.

Die Teamwertung erfolgt nur auf der Halbmarathonstrecke (22,1 Kilometer). Die Wertung erfolgt nicht nach Geschlechtern, deshalb sind auch Mixed-Teams möglich. Bei der Anmeldung als Team entstehen keine Zusatzkosten; es gelten immer die offiziellen Startgebühren mit der vergünstigten Anmeldung bis zum morgigen Montag, 7. Oktober. Nachmeldungen sind auch am Marathontag noch möglich.

Auch die im Team gemeldeten Läuferinnen und Läufer bekommen das attraktive Startpaket, das unter anderem ein hochwertiges Laufshirt des Hauptsponsors Falke enthält.

Kommentare