Nachrichtenarchiv, März 2012
Schützenverein ist gesund
Die St.-Margareta-Schützen Ennest ehrten ihre verdienten Mitglieder.

Schützenverein ist gesund

VermischtesEnnest

Auf der Jahreshauptversammlung des Schützenvereins St. Margareta Ennest konnte der Schützenhauptmann Hubertus Jung zahlreich erschienene Schützenbrüder in der Schützenhalle begrüßen.

Eine durchweg positive finanzielle Bilanz des vergangenen Jahres wurde durch den Kassierer des Vereins, Christoph Jung, dargestellt, so dass der Schützenverein auf gesunden Füßen steht. Für den 2. Vorsitzenden Siegbert Hessmann, den Kassierer Christoph Jung und den Fähnrich und Hallenwart Manfred Schrottke standen Wahlen an. Alle drei wurden von der Versammlung bestätigt und für eine weitere Amtsperiode wiedergewählt.

Schützenchef Hubertus Jung gab des Weiteren bekannt, dass es einen Wechsel des Festwirtes geben wird. Nach einer guten und sehr angenehmen Zusammenarbeit mit Georg Wolfschläger, der seinen Betrieb verkauft hat, konnte mit Rolf Röcher aus Altenkleusheim ein neuer Festwirt verpflichtet werden.

Ferner wurden langjährige Mitglieder geehrt, die ihre Ehrung auf dem Schützenfest nicht entgegennehmen konnten: Stefan Höffer und Richard Stinn für 25-jährige und Josef Belke für 40-jährige Mitgliedschaft.

Die Kommentare unserer Leser

Keine Kommentare
Stellen Sie Ihre Gemeinden und Orte zusammen, aus denen Sie Nachrichten sehen möchten

Wählen Sie entweder einzelne Gemeinden, ganze Kreise oder das Gesamtgebiet an.
Ein Klick hier oder außerhalb der Karte speichert Ihre Einstellung

Neheim Sundern Meschede Brilon Marsberg Winterberg Kreis Schmallenberg Lennestadt Olpe
Alle Regionen auswählen