Rebecca Weber

Rebecca Weber

Rebecca Weber ist Redakteurin der Lokalredaktion im HSK und berichtet für sauerlandkurier.de aus Arnsberg und Sundern.

Zuletzt verfasste Artikel:

„Dachverband Kultur Sundern“ für NRW-Engagementpreis nominiert

„Dachverband Kultur Sundern“ für NRW-Engagementpreis nominiert

„Engagiert für Kunst und Kultur in NRW“ – unter diesem Motto steht der Engagementpreis NRW 2023, den die Landesregierung Nordrhein-Westfalen in Kooperation mit der Nordrhein-Westfalen-Stiftung Naturschutz, Heimat- und Kulturpflege für dieses Jahr ausgelobt hat. Unter den Nominierten ist auch der Verein Dachverband Kultur Sundern.
„Dachverband Kultur Sundern“ für NRW-Engagementpreis nominiert
An ALS erkrankter Oeventroper erlebt Welle der Hilfsbereitschaft

An ALS erkrankter Oeventroper erlebt Welle der Hilfsbereitschaft

Zuerst waren es Rückenschmerzen, hier oder da ein Stolpern oder kalte Finger. Dann erfuhr Bernd Siedhoff: Er hat Amyotrophe Lateralsklerose, kurz ALS. Inzwischen ist er rund um die Uhr auf Unterstützung angewiesen, kann sich nur mithilfe eines Rollstuhls fortbewegen. Die schwere Erkrankung des Nervensystems sorgt dafür, dass er mehr und mehr die Kontrolle über seinen Körper verliert, sich kaum noch bewegen kann. Und sie lässt ihn eines Tages sterben.
An ALS erkrankter Oeventroper erlebt Welle der Hilfsbereitschaft
Neue Sunderner Gesellschaft für Wirtschaft und Tourismus  geht an den Start

Neue Sunderner Gesellschaft für Wirtschaft und Tourismus  geht an den Start

Neuer Name, neues Team, neues Logo: In der „Wi.Sta Sundern-Sorpesee GmbH“ werden künftig die Interessen von Wirtschaftsförderung und Stadtmarketing für Sundern gebündelt. In dieser Woche fiel mit der Vorstellung von Mitarbeitern und Zielen der Startschuss. Schnell wurde deutlich: Hier herrscht Aufbruchstimmung und es gibt jede Menge Motivation, Sundern weiter nach vorne zu bringen.
Neue Sunderner Gesellschaft für Wirtschaft und Tourismus  geht an den Start
Nächste Bäckerei im Sauerland stellt Betrieb ein

Nächste Bäckerei im Sauerland stellt Betrieb ein

Die schlechten Nachrichten aus der Bäckereibranche reißen nicht ab: Im Dezember hat die Bäckerei Greshake in Neheim ihren Betrieb eingestellt. Und eine weitere Bäckerei kündigt diesen Schritt für die nächsten Monate an.
Nächste Bäckerei im Sauerland stellt Betrieb ein
Diese größeren Bauprojekte plant die Stadt Arnsberg für 2023

Diese größeren Bauprojekte plant die Stadt Arnsberg für 2023

Neben der großen Rathaussanierung bestimmen insbesondere Investitionen in der Kita- und Schullandschaft die Bauprojekte der Stadt Arnsberg in den kommenden knapp 365 Tagen. Aber auch größere Straßenbauprojekte stehen 2023 auf der Agenda. Eine Übersicht:
Diese größeren Bauprojekte plant die Stadt Arnsberg für 2023
Krippenspiel im Schneeanzug: Auch zu Weihnachten werden nicht alle Kirchen geheizt sein

Krippenspiel im Schneeanzug: Auch zu Weihnachten werden nicht alle Kirchen geheizt sein

„Ich kann meinen Text schon auswendig“, freut sich das kleine Mädchen, als es – eingepackt in dicke Winterjacke mit Mütze und Schal – zur Probe für das Krippenspiel in Niedereimer erscheint. Warme Kleidung ist für die Teilnehmer in diesem Jahr genauso wichtig wie das Lernen der Texte. 
Krippenspiel im Schneeanzug: Auch zu Weihnachten werden nicht alle Kirchen geheizt sein
Grünes Licht für Fördermittel – doch nicht überall herrscht Freude 

Grünes Licht für Fördermittel – doch nicht überall herrscht Freude 

Die umfassende Sanierung des Lehrschwimmbeckens und der Turnhalle in Herdringen soll mit 6 Millionen Euro gefördert werden. Der Haushaltsausschuss hat in dieser Woche einem Förderantrag der Stadt Arnsberg grünes Licht gegeben. Die Reaktionen darauf sind allerdings gemischt.
Grünes Licht für Fördermittel – doch nicht überall herrscht Freude 
Von Küste zu Küste für das Hospiz: Arnsberger fährt mit dem Rad quer durch die USA

Von Küste zu Küste für das Hospiz: Arnsberger fährt mit dem Rad quer durch die USA

Mit dem Fahrrad quer durch Amerika: Diesen Lebenstraum hat sich Ingo Hamm in diesem Jahr erfüllt. In 72 Tagen absolvierte er ganze 5600 Kilometer auf zwei Rädern. Seine Motivation waren allerdings nicht nur die Reiselust und die persönliche Herausforderung, sondern auch, etwas Gutes zu tun. So sammelte er mit der Tour Spenden für das Hospiz Raphael in Arnsberg. 
Von Küste zu Küste für das Hospiz: Arnsberger fährt mit dem Rad quer durch die USA
Auf und Ab prägt den Weihnachtseinkauf 2022: Das sagen die Einzelhändler

Auf und Ab prägt den Weihnachtseinkauf 2022: Das sagen die Einzelhändler

Wie in jedem Jahr gibt es sie, die ganz Schnellen, die schon am zweiten Advent alle Geschenke für die Liebsten besorgt haben, und diejenigen, die erst auf den letzten Drücker in den Weihnachtseinkauf starten. Dies beobachten nicht nur die lokalen Einzelhändler, sondern auch der Handelsverband Südwestfalen. Es sei ein Auf und Ab für die Händler, die auch die insgesamt angespannte Lage durch aktuelle Krisen zu spüren bekommen.
Auf und Ab prägt den Weihnachtseinkauf 2022: Das sagen die Einzelhändler
Klares Votum in geheimer Abstimmung: Rat lehnt Projekt „46sieben“ ab

Klares Votum in geheimer Abstimmung: Rat lehnt Projekt „46sieben“ ab

Die Entscheidung ist gefallen: Der Arnsberger Stadtrat folgte am Donnerstag mit deutlicher Mehrheit der Vorlage der Stadt, sich gegen den Bau der A46/B7n in der Region zu positionieren. 
Klares Votum in geheimer Abstimmung: Rat lehnt Projekt „46sieben“ ab