Marcus Giebel

Marcus Giebel

Marcus Giebel schreibt seit 2015 als Mitglied des Teams der ZR Süd für diverse Portale von Ippen Digital, überwiegend Merkur.de und tz.de. Zu Beginn seiner Karriere war er überwiegend im Sport zu Hause - hier sammelte er in verschiedenen Print- und Online-Redaktionen wichtige Erfahrungen. In den vergangenen Jahren hat er die Chance genutzt, sich hinsichtlich der Themenschwerpunkte breiter aufzustellen. So berichtet er im ID-Netzwerk auch regelmäßig über politische Entwicklungen und das allgemeine Weltgeschehen - beides verfolgt er abseits seiner Sportaffinität ebenfalls intensiv."

Zuletzt verfasste Artikel:

Explosionen und Feuer in von Russland gehaltener ukrainischer Großstadt: Flugfeld wohl betroffen

Explosionen und Feuer in von Russland gehaltener ukrainischer Großstadt: Flugfeld wohl betroffen

Präsident Wladimir Putin hat die Angriffe auf die ukrainische Energieinfrastruktur gerechtfertigt und seinerseits Vorwürfe gegen die Ukraine geäußert. News-Ticker zum Kriegsgeschehen.
Explosionen und Feuer in von Russland gehaltener ukrainischer Großstadt: Flugfeld wohl betroffen
Hunderttausende Ukrainer erhalten russischen Pass – Putin-Sprecher Peskow attackiert Berlin

Hunderttausende Ukrainer erhalten russischen Pass – Putin-Sprecher Peskow attackiert Berlin

Kreml-Sprecher Dmitri Peskow hat einen Aufruf an Präsident Selenskyj gestartet und sich an den deutschen Regierungssprecher Steffen Hebstreit gewandt. News-Ticker zur Kriegsdiplomatie.
Hunderttausende Ukrainer erhalten russischen Pass – Putin-Sprecher Peskow attackiert Berlin
Pogba, Werner, Wijnaldum: Diese Stars verpassen die WM 2022 verletzt

Pogba, Werner, Wijnaldum: Diese Stars verpassen die WM 2022 verletzt

Eine WM-Teilnahme ist für jeden Fußballer das Größte. Umso bitterer, wenn eine Verletzung dazwischenkommt. Für einige Stars platzte der Traum vom Turnier. Ein Überblick.
Pogba, Werner, Wijnaldum: Diese Stars verpassen die WM 2022 verletzt
Schumachers Weltmeister-Ferrari für Rekordsumme versteigert: „Fahrbereit, falls Sie sich trauen“

Schumachers Weltmeister-Ferrari für Rekordsumme versteigert: „Fahrbereit, falls Sie sich trauen“

Michael Schumacher hat einen weiteren Rekord aufgestellt. Oder besser: einer seiner Ferrari aus der erfolgreichen Ära. Bei einer Auktion übertraf das Fahrzeug die Erwartungen deutlich.
Schumachers Weltmeister-Ferrari für Rekordsumme versteigert: „Fahrbereit, falls Sie sich trauen“
Erdogan lobt mitten im Ukraine-Krieg sein Verhältnis zu Putin: „Vertrauen, Solidarität, Respekt“

Erdogan lobt mitten im Ukraine-Krieg sein Verhältnis zu Putin: „Vertrauen, Solidarität, Respekt“

Putin will dem G20-Gipfel auf Bali offenbar fernbleiben und stattdessen Lawrow nach Indonesien schicken. Erdogan jubiliert über sein Verhältnis zu Russland. News-Ticker. 
Erdogan lobt mitten im Ukraine-Krieg sein Verhältnis zu Putin: „Vertrauen, Solidarität, Respekt“
Russland verkündet Cherson-Rückzug - doch Ukraine meldet Truppen-Verstärkung auf Kreml-Seite

Russland verkündet Cherson-Rückzug - doch Ukraine meldet Truppen-Verstärkung auf Kreml-Seite

Russlands Militär zieht sich aus einem Teil des annektierten Gebiets Cherson zurück. Damit reagieren die Truppen des Kreml im Ukraine-Krieg auf die Gegenoffensive der Verteidiger.
Russland verkündet Cherson-Rückzug - doch Ukraine meldet Truppen-Verstärkung auf Kreml-Seite
Scholz‘ AKW-„Basta“: Kabinett gibt offenbar grünes Licht – doch weitere Hürden drohen

Scholz‘ AKW-„Basta“: Kabinett gibt offenbar grünes Licht – doch weitere Hürden drohen

Olaf Scholz will alle drei noch aktiven AKW bis April weiterlaufen lassen. Am Mittwoch stimmte das Kabinett dem Vorschlag zu. News-Ticker.
Scholz‘ AKW-„Basta“: Kabinett gibt offenbar grünes Licht – doch weitere Hürden drohen
Formel 1: Rennstall-Boss fordert „sportliche Strafe“ gegen Red Bull wegen Regelverstoß – Punktabzug möglich?

Formel 1: Rennstall-Boss fordert „sportliche Strafe“ gegen Red Bull wegen Regelverstoß – Punktabzug möglich?

In der Formel 1 steuert Red Bull auf den doppelten Titelgewinn zu. Doch das Team gerät nun wegen eines Regelverstoßes aus dem Jahr 2021 in Bedrängnis. Für die Konkurrenz ist die Sache klar.
Formel 1: Rennstall-Boss fordert „sportliche Strafe“ gegen Red Bull wegen Regelverstoß – Punktabzug möglich?