Andrea Vollmert

Andrea Vollmert

Andrea Vollmert (Jahrgang 1968) ist als Redakteurin für sauerlandkurier.de hauptsächlich für den Bereich Attendorn zuständig. Die gelernte Fotografin stammt aus Bamenohl – fühlt sich aber in der Hansestadt zuhause. Ob Karneval, Schützenfest oder Osterfeuer: Seit über 30 Jahren ist sie nicht nur im Attendorner Brauchtum fest verwurzelt.

Zuletzt verfasste Artikel:

Jubiläumskönigsschießen in Attendorn 2022

Jubiläumskönigsschießen in Attendorn 2022

Jubiläumskönigsschießen in Attendorn 2022
Schützenfest in Attendorn 2022 (Freitag)

Schützenfest in Attendorn 2022 (Freitag)

Schützenfest in Attendorn 2022 (Freitag)
Leon Hunfeld in neuer Jungschützenkönig in Attendorn

Leon Hunfeld in neuer Jungschützenkönig in Attendorn

Leon Hunfeld in neuer Jungschützenkönig in Attendorn
Grünes Licht für den Attendorner Bürgerpark

Grünes Licht für den Attendorner Bürgerpark

Die Hansestadt Attendorn hat durch das Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung im Bundesamt für Bauwesen und Raumordnung „grünes Licht“ zur baulichen Umsetzung des Bürgerparks bekommen
Grünes Licht für den Attendorner Bürgerpark
Schützen aus Rawicz beim Attendorner Schützenfest

Schützen aus Rawicz beim Attendorner Schützenfest

Die Schützenbruderschaft Rawicz aus Polen nimmt am diesjährigen Jubiläums-Schützenfest in der Partnerstadt Attendorn teil.
Schützen aus Rawicz beim Attendorner Schützenfest
Englisches Theater am St.-Ursula-Gymnasium Attendorn

Englisches Theater am St.-Ursula-Gymnasium Attendorn

Englisches Theater am St.-Ursula-Gymnasium Attendorn
950 Jahre Pfarrei St. Joh. Baptist - Erstes Anschlagen der neuen Glocke

950 Jahre Pfarrei St. Joh. Baptist - Erstes Anschlagen der neuen Glocke

950 Jahre Pfarrei St. Joh. Baptist - Erstes Anschlagen der neuen Glocke
Der Glockenguss zu Attendorn

Der Glockenguss zu Attendorn

Der Glockenguss zu Attendorn
Schützenvereinen fehlt Munition: Werden bald Steine und Dynamit genutzt?

Schützenvereinen fehlt Munition: Werden bald Steine und Dynamit genutzt?

Sind in diesem Jahr einige Schießwettbewerbe bei den zahlreichen Schützenfesten im Kreis Olpe gefährdet? Das Problem: Durch Engpässe bei Metall-Lieferungen und durch die besondere Situation rund um den Ukraine-Krieg könnten der dringend benötigte Munitions-Nachschub für die heimischen Schützenvereine ausbleiben. Aber nicht nur das Metall wird knapp. Auch das Pulver und die Papier-Hülsen sind nicht ausreichend vorhanden.
Schützenvereinen fehlt Munition: Werden bald Steine und Dynamit genutzt?
Ehrung von Georg Schulte und festliche Einweihung

Ehrung von Georg Schulte und festliche Einweihung

In der Schützenhalle Helden wurde in einem Festakt die Einweihung des neuen Eingangsbereichs und die Verabschiedung des Ehrenbrudermeisters Georg Schulte gefeiert.
Ehrung von Georg Schulte und festliche Einweihung
Attendorner Bügeltanz mit neuem Kostüm für den „Hänsel“

Attendorner Bügeltanz mit neuem Kostüm für den „Hänsel“

Gleich doppelten Grund zur Freude hatten die Attendorner Jungschützen vor einigen Wochen, als sie Unterstützung von der Schützenstiftung erhielten. So gab es zum einen grünes Licht für die Anschaffung neuer, weißer Hemden, die anlässlich der Aufführung des Bügeltanzes am Schützenfest-Sonntag getragen werden.
Attendorner Bügeltanz mit neuem Kostüm für den „Hänsel“
Walter Viegener ist neuer Präsident der IHK Siegen

Walter Viegener ist neuer Präsident der IHK Siegen

Die Vollversammlung der IHK Siegen hat am Dienstagabend in ihrer konstituierenden Sitzung einen neuen Präsidenten gewählt. Er ist im Kreis Olpe kein Unbekannter.
Walter Viegener ist neuer Präsident der IHK Siegen
Feuerwehrfest in Attendorn mit Musik, Bierprobe und Feuerwerk

Feuerwehrfest in Attendorn mit Musik, Bierprobe und Feuerwerk

Nach zweijähriger Corona-Unterbrechung lädt der Löschzug Attendorn am kommenden Wochenende, 25 und 26. Juni, zum traditionellen Feuerwehrfest.
Feuerwehrfest in Attendorn mit Musik, Bierprobe und Feuerwerk
Festzug beim Schützenfest in Windhausen 2022

Festzug beim Schützenfest in Windhausen 2022

Festzug beim Schützenfest in Windhausen 2022
Ärger mit Bikern am Höhenflug

Ärger mit Bikern am Höhenflug

An der Sportanlage des SC LWL 05 in Weltringhausen sagen sich außerhalb von Spiel- und Trainingzeiten Fuchs und Hase „Gute Nacht“. Natur und Idylle pur. Ein Platz für Kinder, auf dem sie nach Herzenslust herumtollen können. Sollte man meinen. 
Ärger mit Bikern am Höhenflug
Der Glockenguss zu Attendorn

Der Glockenguss zu Attendorn

 Das Jubiläum der Stadt Attendorn wird bereits seit Monaten groß gefeiert. Konzerte, Galas und vieles mehr wurde für den 800. Geburtstag der Stadt veranstaltet. Am kommenden Wochenende gibt es ein weiteres Highlight, das sicher Seltenheitswert hat: Auf dem „Alter Markt“ werden zwei Glocken gegossen. Eine kommt in der Pfarrkirche St. Johannes Baptist zum Einsatz und eine weitere wird in Biekhofen ihre Heimat finden (der SauerlandKurier berichtete).
Der Glockenguss zu Attendorn
Schützenfest in Lichtringhausen 2022

Schützenfest in Lichtringhausen 2022

Schützenfest in Lichtringhausen 2022
Umstrittenes Konzept: Rangfolge bei der Vergabe zukünftiger Baugrundstücke in Attendorn

Umstrittenes Konzept: Rangfolge bei der Vergabe zukünftiger Baugrundstücke in Attendorn

Auf der Tagesordnung der nächsten Sitzung des Ausschusses für Planen, Bauen, Klima- und Umweltschutz am kommenden Montag verbergen sich heiße Eisen. Im öffentlichen Teil findet sich eine Vorlage in der die Verwaltung eine Rangfolge bei der Vergabe zukünftiger Baugrundstücke vorschlägt. Dabei hat sie bevorrechtigte Personenkreise definiert, die in den ersten vier Gruppen alle etwas gemeinsam haben: Die Bewerber müssen in Attendorn wohnen oder zumindest früher mindestens fünf Jahre im Ort gewohnt haben. Erst an fünfter Stelle würden Auswärtige berücksichtigt, die nach Attendorn ziehen möchten.
Umstrittenes Konzept: Rangfolge bei der Vergabe zukünftiger Baugrundstücke in Attendorn
Biekhofer Schützen planen den Guss einer Glocke für ihren Ort

Biekhofer Schützen planen den Guss einer Glocke für ihren Ort

Im Jahr 2022 feiert die Stadt Attendorn ihr 800-jähriges Bestehen. Im Rahmen dieser Feierlichkeiten wird am 24. Juni mitten auf dem „Alter Markt“ im Herzen Attendorns auf Initiative der Attendoner Zünfte und der Confraternitäten eine Jubiläumglocke gegossen. Diese Glocke soll im Sauerländer Dom aufgehängt werden.
Biekhofer Schützen planen den Guss einer Glocke für ihren Ort
Attendorn als 3D-Kunstwerk von Peter Kluth

Attendorn als 3D-Kunstwerk von Peter Kluth

Vom markanten Firmengebäude Viega im Norden der Stadt über den Bieke- und Pulverturm, die Kirche, das Museum und die Höschhallen bis hin zum Biggesee im Süden: Auf dem 3D-Kunstwerk des Essener Künstlers Peter Kluth sind alle markanten Gebäude Attendorns zu sehen. Dazu gehören das Portal der Franziskanerkirche, die Fachwerkhäuser der Vergessenen Straße, der Skywalk, das HanseHotel, das Rathaus, die neuen Stelen an den vier Stadttoren und natürlich die Atta-Höhle und die Burg Schnellenberg. Es geht um ein Kunstwerk, das die Hansestadt in seiner Schönheit und Vielfalt darstellt – aber auf völlig außergewöhnliche und neue Art.
Attendorn als 3D-Kunstwerk von Peter Kluth
Martin Pursian ist neuer Vorsitzender der Werbegemeinschaft Attendorn

Martin Pursian ist neuer Vorsitzender der Werbegemeinschaft Attendorn

Mit Martin Pursian hat die Werbegemeinschaft Attendorn einen neuen Vorsitzenden. Er wurde einstimmig bei der Jahreshauptversammlung am vergangenen Dienstag als Nachfolger von Christian Springob gewählt.
Martin Pursian ist neuer Vorsitzender der Werbegemeinschaft Attendorn
Wall des Sports in Attendorn und Radrennen Teil-1

Wall des Sports in Attendorn und Radrennen Teil-1

Wall des Sports in Attendorn und Radrennen Teil-1
Wall des Sports in Attendorn und Radrennen Teil-2

Wall des Sports in Attendorn und Radrennen Teil-2

Wall des Sports in Attendorn und Radrennen Teil-2
Neue DVD zum Jubiläum: „Attendorn zwischen Kriegsende und Stadtjubiläum 1972“

Neue DVD zum Jubiläum: „Attendorn zwischen Kriegsende und Stadtjubiläum 1972“

Der zum Stadtjubiläum erschienene Film „Das waren Zeiten! Attendorn zwischen Kriegsende und Stadtjubiläum 1972“ ist ab sofort im Handel erhältlich
Neue DVD zum Jubiläum: „Attendorn zwischen Kriegsende und Stadtjubiläum 1972“
Gemeindefeuerwehrfest und 100 Jahre Löschgruppe Serkenrode

Gemeindefeuerwehrfest und 100 Jahre Löschgruppe Serkenrode

Gemeindefeuerwehrfest und 100 Jahre Löschgruppe Serkenrode
Skulptur „Die Menschen von Attendorn“ eingeweiht

Skulptur „Die Menschen von Attendorn“ eingeweiht

Die Menschen von Attendorn“ ist der Titel einer Skulptur, die vor dem Pfarrhaus im Schatten des Sauerländer Doms steht und im Beisein vieler Interessierter am Donnerstag von Dechant Andreas Neuser eingeweiht worden ist.
Skulptur „Die Menschen von Attendorn“ eingeweiht
Neuer Wohnraum für Attendorn

Neuer Wohnraum für Attendorn

In idyllischer Lage, zum Teil sogar mit Blick auf den Biggesee, könnten innerhalb kürzester Zeit bis zu 75 neue Bauplätze entstehen.
Neuer Wohnraum für Attendorn
Attendorner Citylauf 2022

Attendorner Citylauf 2022

Attendorner Citylauf 2022
Taufe von Segelflugzeug „Konny Pöggeler“

Taufe von Segelflugzeug „Konny Pöggeler“

Der Luftsportclub Attendorn-Finnentrop wird Ende Mai gleich an drei Tagen Einblick in die Tätigkeiten des Vereins geben – und das an durchaus ungewöhnlichen Stellen oder mit besonderen Themen.
Taufe von Segelflugzeug „Konny Pöggeler“
Spendenaktion für die Attendorner Tafel

Spendenaktion für die Attendorner Tafel

Björn Picker führt in diesem Jahr beim Attendorner Citylauf eine Spendensammlung zugunsten der Attendorner Tafel durch. Der TV Attendorn unterstützt die Aktion.
Spendenaktion für die Attendorner Tafel
Schützenfest Wegeringhausen 2022 - Festzug

Schützenfest Wegeringhausen 2022 - Festzug

Schützenfest Wegeringhausen 2022 - Festzug
70 Jahre danach: Oldtimer mit viel Geschichte(n) kehrt zurück in den Kreis Olpe

70 Jahre danach: Oldtimer mit viel Geschichte(n) kehrt zurück in den Kreis Olpe

Wenn am Sonntag, 15. Mai, das nächste Oldtimertreffen in Attendorn stattfindet, kommt mit einem frisch restaurierten Dixi ein Fahrzeug zurück nach Attendorn, das vor sage und schreibe 70 Jahren zum ersten Mal den Weg in die Hansestadt fand und dort bis 2021 seine Heimat bekommen hatte. Vor Ort und in vielen Ländern Europas hat das Auto mit seinem Besitzer eine Menge Geschichten erlebt.
70 Jahre danach: Oldtimer mit viel Geschichte(n) kehrt zurück in den Kreis Olpe