Andrea Vollmert

Andrea Vollmert

Andrea Vollmert (Jahrgang 1968) ist als Redakteurin für sauerlandkurier.de hauptsächlich für den Bereich Attendorn zuständig. Die gelernte Fotografin stammt aus Bamenohl – fühlt sich aber in der Hansestadt zuhause. Ob Karneval, Schützenfest oder Osterfeuer: Seit über 30 Jahren ist sie nicht nur im Attendorner Brauchtum fest verwurzelt.

Zuletzt verfasste Artikel:

Weihnachtsmarkt Attendorn 2022

Weihnachtsmarkt Attendorn 2022

Weihnachtsmarkt Attendorn 2022
Spendenaktion für todkrankes Mädchen: Attendorn hilft Rawicz

Spendenaktion für todkrankes Mädchen: Attendorn hilft Rawicz

Barbara Springmann sitzt in ihrem Esszimmer und immer wieder sieht sie auf ihr Handy. Man merkt ihr an, dass sie unruhig ist, irgendetwas bereitet ihr Angst. Sie macht sich Sorgen um die kleine Tosia aus Rawicz in Polen. Das zweijährige Mädchen ist todkrank, benötigt dringend eine OP. Die kann nur in Genf stattfinden und kostet rund 1,2 Million polnische Zloty – je nach Kurs sind das umgerechnet rund 300.000 Euro. Nur so kann der Herzfehler – eventuell – noch korrigiert werden.
Spendenaktion für todkrankes Mädchen: Attendorn hilft Rawicz
Ausflugstipp für Familien: Diese Weihnachtskrippe direkt am Biggesee ist außergewöhnlich

Ausflugstipp für Familien: Diese Weihnachtskrippe direkt am Biggesee ist außergewöhnlich

Unter der Decke der Kapelle Waldenburg leuchten kleine Lichter, wie Sterne am Himmel. Außerdem bewegen sich dort per Lichtinstallation Schneeflocken von einer Seite zur anderen. „Das ist neu“, erklärt Klaus Wilmes stolz. Er gehört zum Team von ehrenamtlichen Attendornern, die sich um den Aufbau der außergewöhnlichen Krippe in der Kapelle Waldenburg kümmern.
Ausflugstipp für Familien: Diese Weihnachtskrippe direkt am Biggesee ist außergewöhnlich
#schweigenbrechen: sichtbares Zeichen setzen gegen Gewalt

#schweigenbrechen: sichtbares Zeichen setzen gegen Gewalt

Jedes Jahr am 25. November findet der „Internationale Tag zur Beseitigung von Gewalt gegen Frauen“ statt. Auch die Hansestadt Attendorn macht mit der Aktion „#schweigenbrechen“ auf das Thema aufmerksam.
#schweigenbrechen: sichtbares Zeichen setzen gegen Gewalt
Offene Fragen zum Ferienpark in der Waldenburger Bucht

Offene Fragen zum Ferienpark in der Waldenburger Bucht

47 Tiny-Häuser sind vom Kreis Olpe auf dem Gelände des bisherigen Campingplatzes in der Waldenburger Bucht genehmigt worden. Der neue Betreiber EuroParcs will mit dem Bau schnellstmöglich beginnen. Der Bebauungsplans aus dem Jahr 1976 sah in dem Bereich ausschließlich Dauercamping vor. Daraus ergeben sich zahlreiche Fragen. Können Tiny-Häuser als eine Art Dauercamping angesehen werden? Oder ändern sich durch die neue Art der Nutzung auch die Grundzüge der Planung? Was hat nun dazu geführt, dass der Kreis Olpe die neue Art der Bebauung genehmigt hat? 
Offene Fragen zum Ferienpark in der Waldenburger Bucht
Sessionseröffnung in Drolshagen 2022

Sessionseröffnung in Drolshagen 2022

Sessionseröffnung in Drolshagen 2022
Sessionseröffnung des Rhoder Carnevalsclubs 2022

Sessionseröffnung des Rhoder Carnevalsclubs 2022

Sessionseröffnung des Rhoder Carnevalsclubs 2022
Campus, Technologiezentrum? Stadt sichert sich Filet-Grundstück - und hat Großes vor

Campus, Technologiezentrum? Stadt sichert sich Filet-Grundstück - und hat Großes vor

Die Hansestadt Attendorn hat sich mit der Seelbach GmbH & Co KG über einen Ankauf der Hallen am Wassertor (ehemalige Hoesch-Hallen) geeinigt. Zum 1. Juli 2023 sollen die Hallen in den Besitz der Stadt übergehen. „Gestern habe ich mit dem bisherigen Eigentümer die Kaufverträge für die ehemaligen Hoesch-Hallen unterzeichnet“, verkündete Christian Pospischil die Neuigkeit in dieser Woche stolz in der Stadtverordnetenversammlung. „Damit erfüllt sich ein sehnlicher Wunsch vieler Attendorner und eine große städtebauliche Chance für unsere Stadt.“
Campus, Technologiezentrum? Stadt sichert sich Filet-Grundstück - und hat Großes vor
Showtanz-Veranstaltung der Tanzgruppe Bleche im St. Clemens-Haus in Drolshagen

Showtanz-Veranstaltung der Tanzgruppe Bleche im St. Clemens-Haus in Drolshagen

Showtanz-Veranstaltung der Tanzgruppe Bleche im St. Clemens-Haus in Drolshagen
Ehemalige Hoesch-Hallen sollen in Besitz der Stadt Attendorn gehen

Ehemalige Hoesch-Hallen sollen in Besitz der Stadt Attendorn gehen

Nach Informationen, die dem SauerlandKurier vorliegen, könnten die ehemaligen Hoesch-Hallen schon im kommenden Jahr in den Besitz der Stadt Attendorn übergehen.
Ehemalige Hoesch-Hallen sollen in Besitz der Stadt Attendorn gehen
EuroParcs: Baugenehmigung für den südlichen Bereich in der Waldenburger Bucht erteilt

EuroParcs: Baugenehmigung für den südlichen Bereich in der Waldenburger Bucht erteilt

In einer Pressemitteilung teilt EuroParcs mit, dass der Kreis Olpe eine Baugenehmigung für den ersten Teilabschnitt erteilt hat.
EuroParcs: Baugenehmigung für den südlichen Bereich in der Waldenburger Bucht erteilt
Martini-Markt in Attendorn 2022

Martini-Markt in Attendorn 2022

Martini-Markt in Attendorn 2022
Nach nur sechs Jahren: Pflaster am Feuerteich wird schon wieder ersetzt

Nach nur sechs Jahren: Pflaster am Feuerteich wird schon wieder ersetzt

Im Rahmen der nächsten Stadtverordnetenversammlung am 9. November soll die Sanierung des oberen Parkdecks Feuerteich beschlossen werden.
Nach nur sechs Jahren: Pflaster am Feuerteich wird schon wieder ersetzt
Feriendomizil am Biggesee: EuroParcs schafft schon Fakten – obwohl es noch keine Genehmigungen gibt

Feriendomizil am Biggesee: EuroParcs schafft schon Fakten – obwohl es noch keine Genehmigungen gibt

Die Waldenburger Bucht am Biggesee soll mit Ferienhäusern, Tiny Houses oder Baumhäusern das neue Feriendomizil im Kreis Olpe werden – zumindest wenn es nach dem neuen Betreiber EuroParcs geht. Es gibt allerdings noch keine Baugenehmigung für die zahlreichen Gebäude, die auf der Ferienanlage entstehen sollen. Nicht mal der Bebauungsplan ist bislang geändert worden, mit dem eine solche Bebauung überhaupt eine rechtliche Grundlage hätte. Trotzdem hat EuroParcs schon Arbeiten in Auftrag gegeben. Und nicht nur das: Die Bauarbeiten haben bereits begonnen.
Feriendomizil am Biggesee: EuroParcs schafft schon Fakten – obwohl es noch keine Genehmigungen gibt
 Flüchtlingskrise: Kommunen kommen an ihre Grenzen

 Flüchtlingskrise: Kommunen kommen an ihre Grenzen

Es ist eine Situation, die die Städte und Gemeinden im Kreis Olpe an die Grenzen bringt. Die Rede ist von dem zunehmenden Flüchtlingsstrom, der nicht nur aus der Ukraine in den Kreis Olpe kommt.
 Flüchtlingskrise: Kommunen kommen an ihre Grenzen
Trotz Kritik: Attendorn plant im Zentrum eine Obdachlosenunterkunft

Trotz Kritik: Attendorn plant im Zentrum eine Obdachlosenunterkunft

Die Stadt Attendorn plant derzeit ein dreistöckiges Gebäude auf einem Grundstück „Auf der Feldkirmes“, direkt angrenzend an das Polizei-Gebäude. Hier sollen Obdachlose in Zukunft eine Anlaufstelle in der Hansestadt haben. Die Investitionssumme liegt bei rund 1,7 Millionen Euro.
Trotz Kritik: Attendorn plant im Zentrum eine Obdachlosenunterkunft
„Großes A“ - Ein neues Wahrzeichen für Attendorn

„Großes A“ - Ein neues Wahrzeichen für Attendorn

„Großes A“ - Ein neues Wahrzeichen für Attendorn
Attendorner Regimentstöchter qualifizieren sich fürs Halbfinale

Attendorner Regimentstöchter qualifizieren sich fürs Halbfinale

Die Regimentstöchter der Karnevalsgesellschaft Attendorn ertanzten sich auf dem 6. Hermann-Breithecker-Gedächtnis-Turnier in Rennerod/Frickhofen mit ihrem Schautanz „Stehen gelassen – eine zweite Chance“ den zweiten Platz.
Attendorner Regimentstöchter qualifizieren sich fürs Halbfinale
Wie ein Iphone sogar blinden Menschen helfen kann

Wie ein Iphone sogar blinden Menschen helfen kann

„Technische Innovationen sind für uns bei InfoTastic nichts Neues – im Gegenteil, wir wollen mit ihnen die Gesellschaft voranbringen, sodass jeder davon profitieren kann“, so das Team aus Attendorn. „Täglich greifen wir Menschen bei Problemen unter die Arme – aber haben Sie schon einmal versucht, einem Blinden zu erklären, wie man ein iPhone benutzt?“
Wie ein Iphone sogar blinden Menschen helfen kann
Wer möchte mal reinschnuppern? Unternehmen öffnen ihre Türen

Wer möchte mal reinschnuppern? Unternehmen öffnen ihre Türen

Nur noch wenige Tage, dann startet die „1. Nacht der Unternehmen“ im Kreis Olpe. Am 21. Oktober öffnen 28 Firmen aus ganz unterschiedlichen Branchen ihre Tore –- vom Handwerksbetrieb über den Dienstleistungsbereich hin bis zu großen Industrieunternehmen.
Wer möchte mal reinschnuppern? Unternehmen öffnen ihre Türen
Beliebtes Burger-Restaurant im Kreis Olpe schließt

Beliebtes Burger-Restaurant im Kreis Olpe schließt

Ein weiteres Restaurant im Kreis Olpe muss schließen. Die Gründe sind keine Überraschung und haben schon bei vielen Gastronomen für Probleme gesorgt - und tun es noch.
Beliebtes Burger-Restaurant im Kreis Olpe schließt
Theatergruppe Helden zeigt „Kaviar trifft Currywurst“

Theatergruppe Helden zeigt „Kaviar trifft Currywurst“

Der Vorhang in der Heldener Schützenhallte öffnet sich wieder am letzten Oktoberwochenende, 28. bis 30. Oktober, und die Theatergruppe Helden präsentiert ihr neues Stück „Kaviar trifft Currywurst“.
Theatergruppe Helden zeigt „Kaviar trifft Currywurst“
Tag der Feuerwehr in Attendorn - Jahresabschlussübung

Tag der Feuerwehr in Attendorn - Jahresabschlussübung

Tag der Feuerwehr in Attendorn - Jahresabschlussübung
Studio A gewinnt den Heimatpreis der Stadt Attendorn

Studio A gewinnt den Heimatpreis der Stadt Attendorn

 Der Heimatpreis der Stadt Attendorn wurde jetzt im feierliche Rahmen im Studio A in der Kölner Straße in Attendorn übergeben. Der Preis für besonderes Engagement im lokalen Bereich wird von der NRW-Landesregierung gefördert. 
Studio A gewinnt den Heimatpreis der Stadt Attendorn
SC Drolshagen unterstützt DKMS mit Spendenaktion

SC Drolshagen unterstützt DKMS mit Spendenaktion

Fast 100 Menschen erhalten in Deutschland pro Tag die Nachricht, dass sie an Blutkrebs leiden. Der einzige Ausweg, um zu überleben: eine geeignete Stammzellenspende. Viele Menschen und vor allem auch Kinder, hatten bisher jedoch kein Glück, einen geeigneten Spender zu finden. Ihnen läuft die Zeit davon. Diese Tatsache weckt bei den Mitgliedern des SC Drolshagen den Wunsch, die Betroffenen und die DKMS zu unterstützen und zu einer Registrierungsaktion einzuladen.
SC Drolshagen unterstützt DKMS mit Spendenaktion
Neue Veranstaltungshalle: Verein will Werkshalle neues Leben einhauchen

Neue Veranstaltungshalle: Verein will Werkshalle neues Leben einhauchen

Eine kleine Gruppe unterschiedlicher Interessenten und Kulturliebhaber der Gemeinde Wenden traf sich jetzt zur Vereinsgründung in der Halle 4 auf dem ehemaligen Werksgelände der Firma Balcke-Dürr in Wenden-Rothemühle. In monatelanger Detailarbeit hatte sich die kleine Gruppe mit der zukünftigen Nutzung der besagten Werkshalle Nummer 4 und der dafür notwendigen Gründung eines Kulturvereins als zukünftig möglicher Träger auseinandergesetzt.
Neue Veranstaltungshalle: Verein will Werkshalle neues Leben einhauchen
Studio A gewinnt den Heimatpreis 2022 der Stadt Attendorn

Studio A gewinnt den Heimatpreis 2022 der Stadt Attendorn

Studio A gewinnt den Heimatpreis 2022 der Stadt Attendorn
„Tag der Feuerwehr“ in Attendorn

„Tag der Feuerwehr“ in Attendorn

Unter dem Motto „Tag der Feuerwehr“ präsentiert sich der Löschzug Attendorn am kommenden Samstag anlässlich des 800-jährigen Stadtjubiläums in der Innenstadt.
„Tag der Feuerwehr“ in Attendorn